Komet Lovejoy im Februar 2015

Auch im Febru­ar konn­te ich den Kome­ten C/2014 Q2 (Lovejoy) von mei­nem Hei­mat­stand­ort Lüb­ben aus beob­ach­ten, wenn das Wet­ter mit­spiel­te. Und da es bis Mit­te Febru­ar eher beschei­den mit dem Wet­ter war, muss­te man sich jede sich bie­ten­de Gele­gen­heit nut­zen. Am 8. Febru­ar war es wie­der so weit. Nach wochen­lan­gen wol­ken­ver­hang­en­den Näch­ten, klar­te es end­lich mal wie­der auf. Lei­der hat­te ich an die­sem Sonn­tag Nacht­dienst, so dass ich unse­ren Nach­barn frag­te, ob ich mei­ne Astro­trac bei ihm…

Wei­ter­le­sen

Interstellarum ist gerettet… vorerst

Am 28. Okto­ber 2014 ging die Nach­richt wie ein Lauf­feu­er durch die Astro­­no­­mie-Gemein­­de, dass Aus­ga­be #97 wahr­schein­lich die letz­te Aus­ga­be der Zeit­schrift wer­den wird, falls bis zum 15. Febru­ar nicht 100.000 € auf der Crow­d­­fun­­­ding-Plat­t­­form Startnext.de zusam­men­kom­men, um INTERSTELLARUM wei­ter zu finan­zie­ren. Beson­ders in den Astro­fo­ren Astronomie.de und Astrotreff.de wur­de die Ret­tungs­ak­ti­on der Zeit­schrift mit­un­ter heiß dis­ku­tiert und diver­se Vor­schlä­ge Chef­re­dak­teur Ronald Stoy­an unter­brei­tet, wie man die Zeit­schrift für Leser und vor allem für zukünf­ti­ge Abon­nen­ten attraktiver…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat Februar 2015

Der Lauf des Mon­des Am Monats­ers­ten fin­den wir den zuneh­men­den Mond im Stern­bild Zwil­lin­ge. An jenem Abend kommt es auch zu einer Stern­be­de­ckung durch den Mond, wobei der Stern Lamb­da Gemi­no­rum (3,6 mag) am dunk­len Mond­rand bedeckt wird. Unser Erd­tra­bant wan­dert in der dar­auf­fol­gen­den Nacht wei­ter durch den Krebs und steht am 3. des Monats nur 7 ½ Grad süd­west­lich von Jupi­ter. Am dar­auf­fol­gen­den Abend befin­det sich der vol­le Mond nur 6 Grad süd­west­lich von Regu­lus, dem…

Wei­ter­le­sen

Ein verspäteter Lovejoy

Heu­te ist die letz­te Nacht vor Voll­mond, um den Kome­ten C/2014 Q2 (Lovejoy), ohne Ein­fluss des Mon­des am Him­mel, zu beob­ach­ten. Denn der Mond wird in jener Nacht kurz nach Mit­ter­nacht unter­ge­hen. Lei­der war­te ich nun schon wie­der über eine Woche, dass der Him­mel end­lich auf­reißt. Aber in den letz­ten Tagen zeig­ten sich nur Wol­ken. Am Sonn­abend, den 17. Janu­ar, sowie am Sonn­tag, den 18. Janu­ar hat­te ich aber das Glück, den hel­len Kome­ten zu beob­ach­ten und…

Wei­ter­le­sen

Merkur, Venus und ein Lovejoy unter Wolken

Manch­mal passt das Timing ein­fach nicht. Oder man lebt ein­fach am fal­schen Ort, näm­lich dort, wo das Wet­ter in der Regel immer schlecht ist. Manch­mal wün­sche ich mir für Deutsch­land etwas von dem Wet­ter, das wir im Mai/Juni 2014 in Nami­bia erlebt hat­ten. Ges­tern Abend war es dann wie­der so weit. Ein Teil unse­rer Süd­kur­ve, jene die ihre Zel­te in Süd­bran­den­burg auf­ge­schla­gen haben, tra­fen sich am 13. Janu­ar 2015 bei über­aus ange­neh­men Tem­pe­ra­tu­ren in Tors­tens Gar­ten, um…

Wei­ter­le­sen

Meine astronomischen Ziele 2015

Auch in die­sem Jahr hat Ste­fan Gott­hold vom Clear Sky-Blog wie­der zu sei­ner Blog­pa­ra­de auf­ge­ru­fen. Auch ich möch­te mich wie­der dar­an betei­li­gen und hof­fe, dass ich im Jahr 2015 deut­lich mehr zum Beob­ach­ten kom­me. Hier fol­gen also mei­ne (natür­lich auch immer wie­der wet­ter­ab­hän­gi­gen) astro­no­mi­schen Vor­sät­ze für 2015. Gleich zu Beginn des Jah­res ist ein hel­ler Komet bei uns am Him­mel sicht­bar. Der Komet C/2014 Q2 (Lovejoy) zieht im Janu­ar schnell in Rich­tung Nor­den und kann sogar mit bloßem…

Wei­ter­le­sen

Interstellarum – Ein Abgesang zum Ersten…

Vor weni­gen Tagen wur­de die Gren­ze von 40.000 € beim Crowd­fun­ding für den Fort­be­stand von INTERSTELLARUM über­schrit­ten. Und lang­sam muss man sich den Tat­sa­chen stel­len, dass das hoch­ge­steck­te Ziel, 100.000 € zu erhal­ten, höchst­wahr­schein­lich nicht erreicht wer­den kann. Wenn man sich die Kom­men­ta­re in den ein­schlä­gi­gen Astro­­no­­mie-Foren zur Akti­on mal durch­liest, herr­schen bei der Ziel­grup­pe eher Skep­sis und Miss­trau­en vor, obwohl bekann­te Astro­­no­­mie-Hän­d­­ler die Akti­on der IS mit einer gro­ßen Gut­schein­ak­ti­on unter­stüt­zen. Die bit­te­re Wahr­heit ist, dass…

Wei­ter­le­sen

Astronomische Jahresvorschau 2015

Das neue Jahr 2015 bringt gleich zu Beginn mit Lovejoy einen hel­len Kome­ten am Nacht­him­mel der, ein dunk­ler Him­mel vor­aus­ge­setzt, sogar mit blo­ßem Auge beob­ach­tet wer­den kann. Im Herbst könn­te dann der Komet Cata­li­na eben­falls die Sicht­bar­keits­gren­ze für das blo­ße Auge über­schrei­ten. Der Höhe­punkt des Jah­res ist aber zwei­fel­los die Son­nen­fins­ter­nis vom 20. März, nur einen Tag vor dem bun­des­wei­ten Astro­no­mietag, mit einem hohen Bede­ckungs­grad von 67% bis 82% für den deutsch­spra­chi­gen Raum. Am 28. Sep­tem­ber findet…

Wei­ter­le­sen