Starlink Update – oder was sind das für Lichterketten am Nachthimmel?

Die Star­link Satel­li­ten von SpaceX sor­gen nach wie vor in diver­sen astro­no­mi­schen Foren für Furo­re. In den letz­ten Wochen war die­ses The­ma auch in der deut­schen Pres­se­land­schaft und vor allem sehr aus­führ­lich in den eng­lisch­spra­chi­gen Medi­en prä­sent. Was war pas­siert? SpaceX hat­te vor drei Wochen, am 11. Novem­ber 2019, wei­te­re 60 Satel­li­ten ihrer Mega­kon­stel­la­ti­on mit einer Fal­con 9 in den Orbit geschos­sen, die zur Zeit auf…

Wei­ter­le­sen

Aktuelle Bahnelemente für Kometen

Seit Mit­te Mai 2019 wer­den Bahn­ele­men­te der Kome­ten auf der Sei­te des Minor Pla­net Cent­re auf­grund eines Ser­ver­feh­lers nicht mehr aktua­li­siert. Das ist um so ärger­li­cher, wenn neue, hel­le Kome­ten ent­deckt wer­den und man die aktu­el­len Bahn­ele­men­te die­ser Him­mels­ob­jek­te nicht in die Astro­­no­­mie-Sof­t­­wa­re-Pake­­te ein­pfle­gen kann, um genaue Auf­such­kar­ten und Ephe­me­ri­den zu erstel­len. Und offen­sicht­lich dau­ert die Behe­bung des Feh­lers etwas län­ger, als ursprüng­lich gedacht. Die Meldung…

Wei­ter­le­sen

Starlink & Co. ein Problem für Hobbyastronomen?

In der Nacht vom 24. auf den 25. Mai 2019 wur­den an zahl­rei­chen Stand­or­ten in Euro­pa eine Satel­li­ten­ket­te beob­ach­tet und foto­gra­fiert. Vie­le wuss­ten nicht, wor­um es sich dabei han­delt und mel­de­ten ihre Sich­tun­gen bei ver­schie­de­nen UFO-Mel­­de­stel­­len, auf Face­book, Twit­ter oder in den Astro­no­mie­fo­ren der übli­chen Ver­däch­ti­gen. Dabei han­del­te es sich um 60 Star­­link-Tes­t­­sa­­tel­­li­­ten von SpaceX, die von einer Fal­con 9 am 24. Mai 2019 um 2:30…

Wei­ter­le­sen

Neues Design im Blog

Nach über 5 Jah­ren mit dem alten Iowa Pro II-The­­me von Web­funk im Blog, war es end­lich mal an der Zeit für einen Tape­ten­wech­sel. Die Ent­schei­dung viel mir nicht leicht, da ich das The­me wirk­lich sehr moch­te. Aller­dings gab es nun schon seit Jah­ren kei­ne neu­en Update mehr vom Autor. In die­ser Woche wur­de auch die Blog­soft­ware auf Wor­d­Press 4.5 „Cole­man“ upge­da­ted, so das es ein…

Wei­ter­le­sen

Windows Sicherheitsupdate: KB3033890 für Windows Media Player lässt sich nicht installieren

Seit dem 8. April 2014 wer­den für Win­dows XP-Sys­­te­­me nor­ma­ler­wei­se kei­ne Updates mehr aus­ge­lie­fert. Und weil ich noch bis zum Erschei­nen von Win­dows 10 war­ten möch­te – erst dann wird mein Com­pu­ter auf­ge­rüs­tet und das Betriebs­sys­tem aktua­li­siert – habe ich den Regis­­try-Hack aus­ge­führt, der den Micro­soft Update-Ser­­ver ein Embed­ded POS­Rea­dy 2009 Sys­tem vor­gau­kelt, was z.B. für Geld­au­to­ma­ten und Kas­sen­sys­te­me ver­wen­det wird. So kann ich wei­ter­hin Patches…

Wei­ter­le­sen

Das war die Sonnenfinsternis am 20. März – Genie & Wahnsinn

Sel­ten lagen Genie und Wahn­sinn näher bei­ein­an­der als bei die­ser Son­nen­fins­ter­nis. In den Tagen vor dem kos­mi­schen Ereig­nis, schrie­ben sich schon diver­se Jour­na­lis­ten die Fin­ger wund, ob es even­tu­ell zu einen Black­out, auf­grund der ver­min­der­ten Son­nen­ein­strah­lung, kom­men wird? Es wur­de regel­recht Panik ver­brei­tet und das The­ma füll­te die Schlag­zei­len der bekann­ten Gazet­ten. Und selbst als kri­ti­sche Stim­men behaup­te­ten, dass es kein Black­out geben wird, zit­ter­te man…

Wei­ter­le­sen

Interstellarum ist gerettet… vorerst

Am 28. Okto­ber 2014 ging die Nach­richt wie ein Lauf­feu­er durch die Astro­­no­­mie-Gemein­­de, dass Aus­ga­be #97 wahr­schein­lich die letz­te Aus­ga­be der Zeit­schrift wer­den wird, falls bis zum 15. Febru­ar nicht 100.000 € auf der Crow­d­­fun­­­ding-Plat­t­­form Startnext.de zusam­men­kom­men, um INTERSTELLARUM wei­ter zu finan­zie­ren. Beson­ders in den Astro­fo­ren Astronomie.de und Astrotreff.de wur­de die Ret­tungs­ak­ti­on der Zeit­schrift mit­un­ter heiß dis­ku­tiert und diver­se Vor­schlä­ge Chef­re­dak­teur Ronald Stoy­an unter­brei­tet, wie man…

Wei­ter­le­sen

Interstellarum – Ein Abgesang zum Ersten…

Vor weni­gen Tagen wur­de die Gren­ze von 40.000 € beim Crowd­fun­ding für den Fort­be­stand von INTERSTELLARUM über­schrit­ten. Und lang­sam muss man sich den Tat­sa­chen stel­len, dass das hoch­ge­steck­te Ziel, 100.000 € zu erhal­ten, höchst­wahr­schein­lich nicht erreicht wer­den kann. Wenn man sich die Kom­men­ta­re in den ein­schlä­gi­gen Astro­­no­­mie-Foren zur Akti­on mal durch­liest, herr­schen bei der Ziel­grup­pe eher Skep­sis und Miss­trau­en vor, obwohl bekann­te Astro­­no­­mie-Hän­d­­ler die Akti­on der…

Wei­ter­le­sen

INTERSTELLARUM wird zum Jahresende eingestellt

Die­se Nach­richt ging am 28. Okto­ber 2014 wie ein Lauf­feu­er durch die deutsch­spra­chi­ge Astro­­no­­mie-Gemein­­de. Auch ich war geschockt, als ich die Nach­richt von Ste­fan Gott­hold (Clear Sky Blog) auf Face­book und sei­nen Blog-Arti­­kel lesen muss­te. Ich bin seit Aus­ga­be 16 (Janu­ar 2001) Abon­nent der Zeit­schrift, die in den letz­ten Jah­ren zahl­rei­che Ver­än­de­run­gen erfah­ren hat. Ursprüng­lich war sie als rei­nes visu­el­les Deep-Sky Maga­zin aus­ge­legt, wan­del­te sich aber vom…

Wei­ter­le­sen

5‑jähriges Homepage/Blog Jubiläum mit Verlosung

Auf den Tag genau vor 5 Jah­ren ist mei­ne Astro­­no­­mie-Home­­pa­ge online gegan­gen. Was zu Beginn nur als Test geplant war, hat sich in den letz­ten Jah­ren zu einer ansehn­li­chen Inter­net­prä­sens gemau­sert. Mitt­ler­wei­le besuch­ten über 27.500 Besu­cher mei­ne Home­page, um sich unter ande­rem über den aktu­el­len monat­li­chen Stern­him­mel zu infor­mie­ren oder aktu­el­le Auf­such­kar­ten und Ephe­me­ri­den run­ter­zu­la­den. Die Home­page dient aber vor allem auch dazu, den Besu­chern mein…

Wei­ter­le­sen

Meine astronomischen Ziele 2013

Ste­fan Gott­hold vom Clear Sky Blog hat, wie auch im letz­ten Jahr, alle Astro­blog­ger auf­ge­ru­fen, an sei­ner Blog­pa­ra­de teil­zu­neh­men, um mit­zu­tei­len, was man sich übers Jahr so vor­ge­nom­men hat. Und so prä­sen­tie­re auch ich mei­ne astro­no­mi­schen Vor­sät­ze für das Jahr 2013. 1. Kome­ten Im zurück­lie­gen­den Jahr 2012 zeig­ten sich an unse­rem Him­mel nur wenig hel­le Kome­ten. Um so erfreu­li­cher ist, dass wahr­schein­lich gleich zwei Kome­ten in diesem…

Wei­ter­le­sen

Abenteuer in Neuseeland

Der Novem­ber ist astro­no­misch bekannt­lich nicht der bes­te Monat. Obwohl Hoch­druck­ein­fluss herrscht, sitzt man regel­mä­ßig unter einer dich­ten Nebel­de­cke. Die kal­ten Tem­pe­ra­tu­ren laden eben­falls nicht gera­de dazu ein, stun­den­lang am Fern­rohr zu ste­hen. Man ist ja auch berufs­tä­tig und hat dem­zu­fol­ge eben­falls kaum Zeit für sein liebs­tes Hob­by. Des­halb möch­te ich heu­te zur Abwechs­lung mal einen Blog vorstellen.

Wei­ter­le­sen