5‑jähriges Homepage/Blog Jubiläum mit Verlosung

Lese­zeit: 2 Minu­ten

SonnenbeobachtungAuf den Tag genau vor 5 Jah­ren ist mei­ne Astro­no­mie-Home­page online gegan­gen. Was zu Beginn nur als Test geplant war, hat sich in den letz­ten Jah­ren zu einer ansehn­li­chen Inter­net­prä­sens gemau­sert. Mitt­ler­wei­le besuch­ten über 27.500 Besu­cher mei­ne Home­page, um sich unter ande­rem über den aktu­el­len monat­li­chen Stern­him­mel zu infor­mie­ren oder aktu­el­le Auf­such­kar­ten und Ephe­me­ri­den run­ter­zu­la­den. Die Home­page dient aber vor allem auch dazu, den Besu­chern mein Hob­by Astro­no­mie näher zu brin­gen. So fin­det man dort mei­ne gesam­te Aus­rüs­tung, die ich für die Beob­ach­tung des Stern­him­mels nut­ze, eine Bil­der­ga­le­rie und diver­se Beobachtungsberichte. 
Eini­ge Wochen nach der Ver­öf­fent­li­chung der Home­page folg­te ein Blog, um auch über ande­re The­men jen­seits der Astro­no­mie zu schrei­ben. Auf­grund von Zeit­man­gel ist es mir aber nicht immer mög­lich, jede Woche einen Arti­kel zu ver­öf­fent­li­chen. Vor knapp zwei Jah­ren folg­te dann schließ­lich ein eige­nes öffent­li­ches Forum, wo vor allem Mit­glie­der unse­rer „Süd­kur­ve“ und Besu­cher des HTT sich mit­ein­an­der aus­tau­schen. Die Süd­kur­ve ist übri­gens ein zwang­lo­ser Zusam­men­schluss von Gleich­ge­sinn­ten, die sich zum ers­ten auf dem Herz­ber­ger Tele­skop­tref­fen (HTT) zusam­men­ge­fun­den haben. Aber nicht nur Fans des HTT sind nach wie vor herz­lich ein­ge­la­den, das Forum mit noch mehr inter­es­san­ten The­men zu füllen.

Wie fei­ert man also so ein Jubi­lä­um? Natür­lich mit einer Ver­lo­sung. 😉 Ich ver­lo­se unter allen Kom­men­ta­to­ren in die­sem Arti­kel den „Der Him­mel bei Nacht“ von Robin Ker­rod. Es han­delt sich dabei um ein Set bestehend aus 2 Büchern, einer dreh­ba­ren Stern­kar­te und einer rot leuch­ten­den Taschen­lam­pe. Das Buch spricht beson­ders Anfän­ger, vor allem Kin­der und Jugend­li­che  an, die sich mehr über den Ster­nen­him­mel wis­sen möch­ten. Der Gewin­ner oder die Gewin­ne­rin wird mit einem Los­ver­fah­ren ermit­telt und spä­ter hier im Blog bekannt gege­ben. „Ein­sen­de­schluss“ ist der 1. Sep­tem­ber 1. Okto­ber 2013.

Robin Ker­rod – Der Him­mel bei Nacht
Der ulti­ma­ti­ve Himmelsführer

128 Sei­ten, Fleu­rus Verlag;
Auf­la­ge: 1., Aufl. (8. Sep­tem­ber 2003)
ISBN: 389717216X

DSCN0262

Andreas

Andreas Schnabel war bis zum Ende der Astronomie-Zeitschrift "Abenteuer Astronomie" im Jahr 2018 als Kolumnist tätig und schrieb dort über die aktuell sichtbaren Kometen. Neben Astronomie, betreibt der Autor des Blogs auch Fotografie und zeige diese Bilder u.a. auf Flickr.

8 Kommentare:

  1. Ich wür­de mich sehr freu­en, mei­ne Toch­ter inter­es­siert sich für die­ses Thema 🙂

  2. Glück­wunsch zum Jubi­lä­um, wür­de mich freu­en über den Gewinn

  3. Na offen­bar besteht doch noch Inter­es­se an der Ver­lo­sung. 😉 Des­halb ver­län­ge­re ich die Akti­on bis zum 1. Okto­ber 2013.

  4. Glück­wunsch auch von uns zum 5‑jährigen und viel Spass für die min­des­tens wei­te­ren 5 Jah­re. Und vie­len Dank für die immer wie­der inter­es­san­ten Hin­wei­se. „Der Him­mel bei Nacht“ wäre doch bestimmt genau das rich­ti­ge für mei­ne AstroZwerge. 

    Also noch­mals wei­ter­hin viel Spass!!!

  5. Erst ein­mal auch von mir einen herz­li­chen Glück­wunsch zum 5jährigen Bestehen die­ser schö­nen Home­page. Und ich wün­sche vie­le wei­te­re, erfolg­rei­che Jahre.

    Ach, ich freue mich, dass das Gewinn­spiel ver­län­gert wur­de. Mei­ne Kids inter­es­sie­ren sich sehr für den Ster­nen­him­mel und auch in der Schu­le wird das The­ma bald ver­mit­telt. Die Bücher wären also ide­al für uns.

    Herz­li­che Grü­ße sen­det Catrin

  6. Vie­len lie­ben Dank für die Glück­wün­sche. Der Gewin­ner wird aus­ge­lost, benach­rich­tigt und bekommt dann das Set zugeschickt. 🙂

  7. Der/Die Gewinner/in steht fest: Hier­für wur­den die Namen auf ein Zet­tel geschrie­ben und als Los gezo­gen. Mein Bru­der, der sich über­haupt nicht für Astro­no­mie inter­es­siert, fun­gier­te hier­für als „Glücks­fee“. 😀

    Die Gewin­ne­rin heißt „Cat­rin“

    Herz­li­chen Glück­wunsch und noch mal vie­len Dank fürs Kommentieren…

  8. Herz­li­chen Glück­wunsch von den AstroZwer­gen an Catrin. 

    Da wir immer auf der Suche nach Buch­emp­feh­lun­gen sind: viel­leicht habt ihr ja Lust und Zeit ’nen Ein­druck zu schil­dern oder uns gar ’ne Buch­be­spre­chung zukom­men zu lassen. 

    Wir wür­den uns auf jeden Fall rie­sig freu­en. Ansons­ten VIEL SPASS!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.