Dieter B. Herrmann (1939 – 2021)

Heu­te erreich­te mich eine trau­ri­ge Nach­richt via Twit­ter: Der Astro­nom und Buch­au­tor Prof. Dr. Die­ter B. Herr­mann ist heu­te nach schwe­rer Krank­heit im Alter von 82 Jah­ren ver­stor­ben. Am 6.11. wur­de ihm noch der Raum­fahrt­preis „Sil­ber­ner Meri­di­an“ in Abwe­sen­heit ver­lie­hen. RC ver­neigt sich vor sei­nem Schaf­fen und gedenkt in tie­fer Trau­er Quel­le: Raum­fahrt Con­cret via Twit­ter Die­ter B. Herr­mann war für uns Hob­by­as­tro­no­men kein Unbe­kann­ter. Denn…

Wei­ter­le­sen

Wanderung in den Rauenschen Bergen

Am Mon­tag, dem 3. Juni 2019, besuch­te ich bei einem kur­zen Tages­aus­flug die Schar­­mü­t­­zel­­see-Regi­on im Land­kreis Oder-Spree. Wir hat­ten vor, zu den Mark­gra­fen­stei­nen zu wan­dern und auch den in der Nähe ste­hen­den Aus­sichts­turm zu besu­chen. Wir park­ten unse­ren PKW auf dem Park­platz in Rau­en, nahe der Auto­bahn A12. Die anschlie­ßen­de Wan­de­rung zu den Stei­nen von dort aus dau­er­te nicht mal 20 Minu­ten. Bei den Mark­gra­fen­stei­nen handelt…

Wei­ter­le­sen

Kalahari Sundowner

Wenn man sich schon mal auf dem Wen­de­kreis des Stein­bocks auf­hält, weit­ab der Zivi­li­sa­ti­on, muss man unbe­dingt mal einen Son­nen­un­ter­gang inten­siv erlebt haben. Das plötz­li­che Her­ein­bre­chen der Nacht, gepaart mit den Däm­me­rungs­far­ben des Abend­him­mels, ist ein ganz beson­de­res Erleb­nis für den Nami­bi­aur­lau­ber und gestress­ten Stadt­be­woh­ner.  Auch bei unse­rem dies­jäh­ri­gen Auf­ent­halt auf der Astro­farm Tivo­li, hat­ten wir den Sun­dow­ner gebucht. Der Ort befin­det sich knapp 20 Autominuten…

Wei­ter­le­sen

Farmrundfahrt

Am frü­hen Abend des 15. Mai unter­nah­men wir eine klei­ne Farm­rund­fahrt. Die letz­te Rund­fahrt auf Tivo­li vor vier Jah­ren ist uns noch gut in Erin­ne­rung geblie­ben. Die­se Rund­fahrt soll­te uns auf den Eto­­sha-Nati­o­­nal­­park ein­stim­men. Im Gegen­satz zu damals, wur­de der Pick­up mit drei Rei­hen von Sitz­bän­ken auf der Lade­flä­che auf­ge­rüs­tet.  Das bedeu­tet auch für die Pas­sa­gie­re eine deut­li­che Stei­ge­rung des Kom­forts. Schließ­lich besteht jetzt nicht mehr…

Wei­ter­le­sen

Urlaub 2016: Bayerischer Wald, Teil 1

Seit letz­ter Woche Don­ners­tag bin ich wie­der zurück aus dem Baye­ri­schen Wald. Wir ver­brach­ten unse­ren Urlaub in in der knapp 4000 See­­len-Gemein­­de Spie­gel­au, im Land­kreis Frey­­ung-Gra­­fen­au (Bay­ern). Dies­mal war es nur ein rela­tiv kur­zer Auf­ent­halt, mit zuerst schlech­ten Wet­ter­aus­sich­ten, die sich zum Glück nicht bewahr­hei­tet haben. Es war zwar recht unbe­stän­dig, mit Schau­ern und Gewit­tern vor allem am Nach­mit­tag, aber auch eini­ge son­ni­ge Abschnit­te waren dabei.…

Wei­ter­le­sen

Tristan und andere Exponate im Naturkundemuseum in Berlin

Nun ist er also da, mein 500. Arti­kel hier im Blog. In den letz­ten 2 Wochen habe ich end­lich auch die Besu­cher­mar­ke von 500.000 in mei­nem Blog über­schrit­ten. Ich habe mir schon län­ger über­legt, wel­cher Arti­kel der 500. sein soll und habe mich dafür ent­schie­den, den Arti­kel mei­nem Lieb­lings­mu­se­um zu wid­men: dem Muse­um für Natur­kun­de in Ber­lin. Nach etwas über 4 Jah­ren Pau­se, war mal wieder…

Wei­ter­le­sen

Repliken aus dem Ediacarium

Als beschei­de­ner Fos­si­li­en­samm­ler ist das Inter­net eine rei­che Quel­le, um Fos­si­li­en käuf­lich zu erwer­ben. Und mitt­ler­wei­le bie­ten zahl­rei­che Online­shops ein gan­ze Palet­te an Fos­si­li­en aus nahe­zu allen Erd­zeit­al­tern an. Als wich­tigs­te Quel­le hat sich wohl ebay her­aus­ge­stellt, wo ich bis­her 90% mei­ner Stü­cke erwor­ben habe. Manch­mal hat man sogar das sel­te­ne Glück, in einer Auk­tio­nen das eine oder ande­re Schnäpp­chen zu ergat­tern. Beson­ders sel­ten ange­bo­te­ne Stücke…

Wei­ter­le­sen

Spiegelreinigung meines Newton-Teleskops

Vor der Spie­gel­rei­ni­gung habe ich mich immer gefürch­tet und habe es aus die­sem Grund immer ver­drängt und es auf dem­zu­fol­ge immer wei­ter hin­aus gezö­gert. Nach 9 Jah­ren inten­si­ver Tele­skop­be­nut­zung muss­te ich mich auch mal dem Schmutz beu­gen. Denn der Haupt­spie­gel mei­nes 8 Zoll f/6 GSO-Dob­­son konn­te, auf­grund von mas­si­ven Pol­­len- und Staub­ab­la­ge­run­gen, nicht mehr sei­ne voll­stän­di­ge Leis­tung zei­gen. Um hel­le Ster­ne hat­te ich mit ziem­li­cher Regelmäßigkeit…

Wei­ter­le­sen

Interstellarum ist gerettet… vorerst

Am 28. Okto­ber 2014 ging die Nach­richt wie ein Lauf­feu­er durch die Astro­­no­­mie-Gemein­­de, dass Aus­ga­be #97 wahr­schein­lich die letz­te Aus­ga­be der Zeit­schrift wer­den wird, falls bis zum 15. Febru­ar nicht 100.000 € auf der Crow­d­­fun­­­ding-Plat­t­­form Startnext.de zusam­men­kom­men, um INTERSTELLARUM wei­ter zu finan­zie­ren. Beson­ders in den Astro­fo­ren Astronomie.de und Astrotreff.de wur­de die Ret­tungs­ak­ti­on der Zeit­schrift mit­un­ter heiß dis­ku­tiert und diver­se Vor­schlä­ge Chef­re­dak­teur Ronald Stoy­an unter­brei­tet, wie man…

Wei­ter­le­sen

Interstellarum – Ein Abgesang zum Ersten…

Vor weni­gen Tagen wur­de die Gren­ze von 40.000 € beim Crowd­fun­ding für den Fort­be­stand von INTERSTELLARUM über­schrit­ten. Und lang­sam muss man sich den Tat­sa­chen stel­len, dass das hoch­ge­steck­te Ziel, 100.000 € zu erhal­ten, höchst­wahr­schein­lich nicht erreicht wer­den kann. Wenn man sich die Kom­men­ta­re in den ein­schlä­gi­gen Astro­­no­­mie-Foren zur Akti­on mal durch­liest, herr­schen bei der Ziel­grup­pe eher Skep­sis und Miss­trau­en vor, obwohl bekann­te Astro­­no­­mie-Hän­d­­ler die Akti­on der…

Wei­ter­le­sen

Ralf Hofner (1960 – 2014)

In der Nacht von Don­ners­tag auf Frei­tag, dem 28. Novem­ber 2014, starb über­ra­schend unser lang­jäh­ri­ger Astro­freund und Mit­be­ob­ach­ter Ralf Hof­ner. Ralf Hof­ner war Initia­tor des Herz­ber­ger Tele­skop­tref­fens (HTT) und Ver­eins­vor­sit­zen­der des Astro­Team Elbe-Els­­ter e.V. Mit ihm hat die Astro­ge­mein­de einen geschätz­ten Freund und Hob­by­as­tro­no­men ver­lo­ren. Durch Ralfs gren­zen­lo­ses Enga­ge­ment sind vie­le Stern­freun­de erst zusam­men­ge­kom­men, so auch unse­re Süd­kur­ven­ge­mein­de, die sich in all den Jah­ren auf dem…

Wei­ter­le­sen

INTERSTELLARUM wird zum Jahresende eingestellt

Die­se Nach­richt ging am 28. Okto­ber 2014 wie ein Lauf­feu­er durch die deutsch­spra­chi­ge Astro­­no­­mie-Gemein­­de. Auch ich war geschockt, als ich die Nach­richt von Ste­fan Gott­hold (Clear Sky Blog) auf Face­book und sei­nen Blog-Arti­­kel lesen muss­te. Ich bin seit Aus­ga­be 16 (Janu­ar 2001) Abon­nent der Zeit­schrift, die in den letz­ten Jah­ren zahl­rei­che Ver­än­de­run­gen erfah­ren hat. Ursprüng­lich war sie als rei­nes visu­el­les Deep-Sky Maga­zin aus­ge­legt, wan­del­te sich aber vom…

Wei­ter­le­sen