Der Sternhimmel im Monat Dezember 2013

Lese­zeit: 10 Minu­ten Der Lauf des Mon­des Zu Beginn des Monats kön­nen wir die schma­le Sichel des abneh­men­den Mon­des zum letz­ten Mal am Mor­gen­him­mel sich­ten. Nur 2 1/2 Grad öst­lich der Sichel erken­nen wir auch den Ring­pla­ne­ten Saturn. Mit etwas Glück sehen wir noch Mer­kur süd­öst­lich des Mon­des, tief über dem öst­li­chen Hori­zont. Am 3. Dezem­ber ist dann auch die Neu­mond­pha­se erreicht. Schon einen Abend nach Neu­mond besteht die…

Wei­ter­le­sen

ISON oder Schrödingers Komet

Lese­zeit: 3 Minu­ten Der gest­ri­ge Vor­bei­flug von C/2012 S1 ISON gehört für mich zu den span­nends­ten Erleb­nis­sen in der Wis­sen­schaft seit lan­gem. Ver­gleich­bar war die Situa­ti­on mit dem Ein­schlag von Shoema­­ker-Levy 9 1994 auf Jupi­ter, wo die ARD damals in einem Brenn­punkt, exklu­siv eine Son­der­sen­dung vom Kome­ten­crash brach­te. Zu jenem Zeit­punkt soll­te das größ­te Bruch­stück des Kome­ten auf den Rie­sen­pla­ne­ten ein­schla­gen. Mode­riert wur­de die Sen­dung übri­gens vom 19 Jahre…

Wei­ter­le­sen

Überlebt Komet ISON die Sonnenpassage?

Lese­zeit: 3 Minu­ten Am Don­ners­tag kom­men­der Woche wird der Komet C/2012 S1 ISON sein Peri­hel errei­chen und auf­grund sei­ner extre­men Son­nen­nä­he sogar nega­ti­ve Hel­lig­kei­ten errei­chen. Unter Umstän­den könn­te er dann sogar mit Tele­sko­pen am Tag­him­mel sicht­bar sein. Danach wird er schnell in Rich­tung Nor­den zie­hen und für meh­re­re Wochen mit blo­ßem Auge sicht­bar sein – ja wenn Komet ISON die Son­nen­pas­sa­ge über­lebt. Inzwi­schen ist Schweif­stern so hell, dass er…

Wei­ter­le­sen

Nebel, Sternhaufen und eine Galaxie im Bild

Lese­zeit: 2 Minu­ten Es gibt wie­der aktu­el­le Deep-Sky Bil­der aus dem Okto­ber 2013 von mir, die mit der Astro­trac und der Canon EOS 1000Da auf­ge­nom­men wur­den. Zum einen wur­de die Kame­ra auf die Milch­stra­ßen­re­gi­on um die HII-Regi­on IC 1396 im Stern­bild Kepheus gehal­ten. Ver­wen­dung fand hier das Canon EF 100 mm f/2.8 Macro Objek­tiv. Der jun­ge offe­ne Stern­hau­fen, der in IC 1396 ein­ge­bet­tet ist, heißt Trümp­ler 37. Am oberen…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat November 2013

Lese­zeit: 10 Minu­ten Der Lauf des Mon­des Zu Beginn des Monats ist der abneh­men­de Mond ein Objekt für den Mor­gen­him­mel. Er hält sich im Stern­bild Jung­frau auf. Am 1. Novem­ber kön­nen wir die schma­le Mond­si­chel tief über dem öst­li­chen Hori­zont auf­spü­ren. Am 2. Novem­ber kommt es zu einer Bede­ckung des Haupt­sterns Spi­ca durch den Mond. Die Bede­ckung fin­det hori­zont­nah und in der schon weit fort­ge­schrit­te­nen Mor­gen­däm­me­rung statt. An diesem…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat Oktober 2013

Lese­zeit: 10 Minu­ten Der Lauf des Mon­des Zu Beginn des Monats steht der Mond am Mor­gen­him­mel im Stern­bild Löwe und in der Nähe des Haupt­sterns Regu­lus und unse­res Nach­bar­pla­ne­ten Mars. Am 3. Okto­ber kön­nen wir die abneh­men­de Mond­si­chel schließ­lich zum letz­ten Mal über dem öst­li­chen Hori­zont beob­ach­ten, bis dann am 5. Okto­ber die Neu­mond­pha­se im Stern­bild Jung­frau erreicht ist. Nur zwei Aben­de spä­ter, am 7. Okto­ber, kön­nen wir die…

Wei­ter­le­sen

Milchstraßen Weitfeldaufnahme

Lese­zeit: 2 Minu­ten Am 5. Sep­tem­ber 2013 beob­ach­te­te ich mit mei­nem Astro­kum­pel Uwe nach fast 4 Jah­ren Pau­se wie­der in Radens­dorf. Es war eine per­fek­te Beob­ach­tungs­nacht ohne Tau, ange­neh­men Tem­pe­ra­tu­ren und einem kla­ren Him­mel. Wir such­ten in die­ser Nacht mehr als 35 Objek­te auf und ver­wen­de­ten zur Beob­ach­tung über­wie­gend Weit­win­ke­l­oku­la­re mit gro­ßer Brennweite.

Wei­ter­le­sen

Die Sichtbarkeit des Kometen C/2012 S1 ISON

Lese­zeit: 12 Minu­ten Obwohl der Komet C/2011 L4 PANSTARRS im Früh­jahr 2013 für die brei­te Mas­se der Bevöl­ke­rung eher ent­täu­schend war, bleibt das Jahr 2013 für Kome­ten­be­ob­ach­ter span­nend: Im Spät­herbst könn­te sich der Komet C/2012 S1 ISON zum hells­ten Kome­ten der letz­ten Jahr­zehn­te ent­wi­ckeln und sogar am Tag­him­mel sicht­bar wer­den. Komet ISON gehört zur Grup­pe der so genann­ten Son­nen­strei­fer und wird am 28. Novem­ber 2013 unse­rem Zen­tral­ge­stirn sehr nahe…

Wei­ter­le­sen

Milchstraße, Cirrus und andere Katastrophen

Lese­zeit: 4 Minu­ten Damals, am 14. August 1993, also genau vor 20 Jah­ren, führ­te ein Zei­tungs­ar­ti­kel über den Per­sei­den­schau­er in der Lau­sit­zer Rund­schau zu dem Ent­schluss, Astro­no­mie als Hob­by zu betrei­ben. Davor hat­te ich mich schon als Kind ab und zu mit dem Welt­raum beschäf­tigt. Zum Bei­spiel besuch­te ich regel­mä­ßig den Trai­nings­kol­le­gen mei­nes Vaters, der schon zu DDR-Zei­­ten meh­re­re Tele­sko­pe von Zeiss besaß und Ende der 80er Jah­re sogar…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat September 2013

Lese­zeit: 9 Minu­ten Der Lauf des Mon­des Zu Beginn des Monats ist der abneh­men­de Mond ein Objekt für die zwei­te Nacht­hälf­te und kann im Stern­bild Zwil­lin­ge auf­ge­fun­den wer­den. 7 Grad dar­über leuch­tet auch der Rie­sen­pla­net Jupi­ter. Am 2. Sep­tem­ber ist unser Erd­tra­bant bereits in den Krebs wei­ter­ge­wan­dert und befin­det sich kurz vor Beginn der Mor­gen­däm­me­rung in der Nähe unse­res roten Nach­barn Mars. Am 4. des Monats ist dann die…

Wei­ter­le­sen