Astronomie-Forum auf der Seite

Lese­zeit: < 1 minu­te

Die Ver­öf­fent­li­chungs­fre­quenz neu­er Bei­trä­ge hier im Blog ist in den letz­ten Wochen und Mona­ten etwas zurück­ge­gan­gen. Der Grund dafür sind meist beruf­li­che und pri­va­te Ver­pflich­tung, die mir ein­fach weni­ger Zeit las­sen, neue Bei­trä­ge zu ver­öf­fent­li­chen. Damit mei­ne Leser nicht ganz von astro­no­mi­schen Mel­dun­gen und Neu­ig­kei­ten abge­schnit­ten sind, habe ich mir über­legt, doch ein eige­nes Forum zu ver­öf­fent­li­chen, wo jeder sei­nen Bei­trag leis­ten kann. Zu die­sem Zweck ist der „Astro­Treff Süd­kur­ve“ ges­tern end­lich online gegangen. 

Es ist ein öffent­li­ches Forum, wo sich jeder kos­ten­los regis­trie­ren kann, um über sein Hob­by zu dis­ku­tie­ren. Beson­ders für Fans des Herz­ber­ger Tele­skop­tref­fens, dass in die­sem Jahr vom 22. bis 25. Sep­tem­ber 2011 wie­der in Jeß­nigk abge­hal­ten wird, soll es ein Por­tal für einen regen Gedan­ken­aus­tausch sein. Der Name lei­tet sich von der „Süd­kur­ve“ ab, die schon seit vie­len Jah­ren auf dem HTT prä­sent ist. Es ist ein locke­rer Zusam­men­schluss von Hob­by­as­tro­no­men, die sich eigent­lich schon zum fes­ten Inven­tar des HTT zäh­len und dort selbst aktiv mitarbeiten.

Ein Forum und eine Com­mu­ni­ty lässt sich natür­lich nicht von heu­te auf mor­gen auf­bau­en. Zumin­dest ist der Anfang schon gemacht, so dass ich nun jedes neue Mit­glied herz­lich will­kom­men heiße. 🙂

Andreas

Andreas Schnabel war bis zum Ende der Astronomie-Zeitschrift "Abenteuer Astronomie" im Jahr 2018 als Kolumnist tätig und schrieb dort über die aktuell sichtbaren Kometen. Neben Astronomie, betreibt der Autor des Blogs auch Fotografie und zeige diese Bilder u.a. auf Flickr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.