Objekte des Monats: Die Feuerwerksgalaxie NGC 6946

Die Spi­ral­ga­la­xie NGC 6946 im Stern­bild Kepheus, an der Gren­ze zum Stern­bild Schwan, wur­de am 9. Sep­tem­ber 1798 vom deutsch-bri­­ti­­schen Astro­no­men Fried­rich Wil­helm Her­schel ent­deckt, der sie als schwach, sehr groß, mit unre­gel­mä­ßi­ger Form und hel­len Kern im Zen­trum beschrieb. Sie wird auf­grund ihres äuße­ren Erschei­nungs­bil­des und ihrer hohen Super­no­va­ra­te auch als Feu­er­werks­ga­la­xie bezeich­net. Im Cal­d­­well-Kata­­log von Sir Patrick Moo­re trägt sie die Kata­log­be­zeich­nung Cald­well 12…

Wei­ter­le­sen

Objekte des Monats: Der Helixnebel NGC 7293

Der Helix­ne­bel NGC 7293 im Stern­bild Was­ser­mann (Aqua­ri­us) ist der größ­te und hells­te pla­ne­ta­ri­sche Nebel an unse­rem Him­mel und wur­de um 1824 vom deut­schen Astro­no­men Karl Lud­wig Har­ding (1765–1834) mit einem 4 Zoll Refrak­tor in Göt­tin­gen ent­deckt. Er ver­öf­fent­lich­te sei­ne Ent­de­ckung, zusam­men mit sie­ben wei­te­ren Objek­ten, im Ber­li­ner Jahr­buch von 1827. Offen­sicht­lich wur­de der Nebel von den ande­ren gro­ßen Beob­ach­tern, wie Pierre Méchain, Charles Mes­sier oder…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im September 2020

Der Lauf des Mon­des Am ers­ten Abend im Monat Sep­tem­ber steht der fast vol­le Mond im Stern­bild Was­ser­mann, bis nur einen Tag spä­ter die Voll­mond­pha­se durch­lau­fen wird. Nach der Voll­mond­pha­se wird unser stil­ler Beglei­ter nach und nach ein Objekt für die zwei­te Nacht­hälf­te. Der Mond wan­dert wei­ter in Rich­tung Osten und durch­läuft nach­ein­an­der die Stern­bil­der Fische und Wal­fisch und steht in der Nacht vom 5. auf…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im September 2019

Der Lauf des Mon­des In der Abend­däm­me­rung des 1. Sep­tem­ber kön­nen wir die sehr schma­le Sichel des zuneh­men­den Mon­des über dem west­li­chen Hori­zont auf­spü­ren. An den Fol­ge­aben­den wan­dert der Mond wei­ter in Rich­tung Osten und durch­läuft nach­ein­an­der die Stern­bil­der Jung­frau und Waa­ge. Am 5. Sep­tem­ber steht der zuneh­men­den Halb­mond 6 ¾ Grad west­lich von Jupi­ter. In der Nacht vom 5. auf den 6. Sep­tem­ber wird auch…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat September 2018

Der Lauf des Mon­des Am ers­ten Abend im Monat Sep­tem­ber steht der abneh­men­de Mond im Stern­bild Stier. Am nächs­ten Abend befin­det sich die­ser inmit­ten des Stern­hau­fens der Hya­den und west­lich von Alde­ba­ran. Am Mor­gen des 3. Sep­tem­ber nähert sich der Mond Alde­ba­ran bis auf 30 Bogen­mi­nu­ten an. Er wan­dert aber knapp nörd­lich an ihm vor­bei. An die­sem Tag wird auch das Letz­te Vier­tel erreicht. Am Morgen…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat September 2017

Der Lauf des Mon­des Zu Beginn des Monats Sep­tem­ber fin­den wir unse­ren Mond am Abend­him­mel im Stern­bild des Schüt­zen. An den Fol­ge­aben­den wan­dert er wei­ter in Rich­tung Osten durch die Stern­bil­der Stein­bock und Was­ser­mann, wo am 6. des Monats die Voll­mond­pha­se erreicht wird. Nach der Voll­mond­nacht wird der Mond mehr und mehr ein Objekt für die zwei­te Nacht­hälf­te. Er durch­wan­dert Gebie­te am Him­mel in den Sternbildern…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat September 2016

Der Lauf des Mon­des Schon zu Beginn des Monats ist Neu­mond. Gleich­zei­tig fin­det im süd­li­che­ren Teil Afri­kas sowie im süd­li­chen Teil des Indi­schen Oze­ans zur Mit­tags­zeit eine Ring­för­mi­ge Son­nen­fins­ter­nis statt. Im gesam­ten übri­gen Afri­ka, mit Aus­nah­me der nörd­li­chen Berei­che, ist die Fins­ter­nis par­ti­ell. Die mit 185 Sekun­den längs­te Dau­er der Ver­fins­te­rung wird in Tan­sa­nia erreicht. Bis wir die schma­le, zuneh­men­de Sichel wie­der in der Abend­däm­me­rung entdecken…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat September 2015

Der Lauf der Mon­des Am 1. und 2. Sep­tem­ber befin­det sich der abneh­men­de Mond in den Fischen und wird mehr und mehr ein Objekt für die zwei­te Nacht­hälf­te. Nach­dem er am 3. des Monats den Wid­der hin­ter sich gelas­sen hat, kön­nen wir ihn in den Fol­ge­näch­ten im Stern­bild Stier und anschlie­ßend in der Nähe des Stern­hau­fens der Hya­den beob­ach­ten. Am 5. Sep­tem­ber steht der abneh­men­de Halbmond…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat September 2014

Der Lauf des Mon­des Am 1. Abend des Monats fin­den wir den Mond in der Waa­ge. Am dar­auf­fol­gen­den Abend befin­det sich der zuneh­men­de Halb­mond (ers­tes Vier­tel) im Stern­bild Schlan­gen­trä­ger. Nach­dem der Mond auch den Schüt­zen hin­ter sich gelas­sen hat, wan­dert er an den dar­auf­fol­gen­den Aben­den wei­ter ost­wärts durch die Stern­bil­der Stein­bock und Was­ser­mann und durch Him­mels­ab­schnit­te, die nur schwa­che Ster­ne ent­hal­ten. Am 9. Sep­tem­ber ist dann…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat September 2013

Der Lauf des Mon­des Zu Beginn des Monats ist der abneh­men­de Mond ein Objekt für die zwei­te Nacht­hälf­te und kann im Stern­bild Zwil­lin­ge auf­ge­fun­den wer­den. 7 Grad dar­über leuch­tet auch der Rie­sen­pla­net Jupi­ter. Am 2. Sep­tem­ber ist unser Erd­tra­bant bereits in den Krebs wei­ter­ge­wan­dert und befin­det sich kurz vor Beginn der Mor­gen­däm­me­rung in der Nähe unse­res roten Nach­barn Mars. Am 4. des Monats ist dann die…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat September 2012

Der Lauf des Mon­des Zu Beginn des Monats fin­den wir den noch fast vol­len abneh­men­den Mond im Stern­bild Fische. Unser Erd­tra­bant wan­dert in fol­gen­den Näch­ten wei­ter durch die Stern­bil­der Fische und Wid­der und wird ein Objekt für die zwei­te Nacht­hälf­te. Am 7. Sep­tem­ber ist der Mond im Stern­bild Stier ange­kom­men und befin­det sich in der Nähe des offe­nen Stern­hau­fens der Ple­ja­den. Nur einen Mor­gen spä­ter finden…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat September 2011

Der Lauf des Mon­des Am 1. Sep­tem­ber kön­nen wir die 4 Tage alte Mond­si­chel tief im Süd­wes­ten in der hel­len Abend­däm­me­rung beob­ach­ten. Die Sicht­be­din­gun­gen sind aller­dings etwas schwie­rig, da die Eklip­tik im Herbst sehr flach am Abend­him­mel ver­läuft. 16 Grad west­lich des Mon­des kann noch der Ring­pla­net Saturn mit Hil­fe eines Feld­ste­chers auf­ge­fun­den wer­den. Am 3. und 4. Sep­tem­ber hält sich unser Erd­tra­bant in der Nähe…

Wei­ter­le­sen