Mein neuer Palm Centro!

Vergleich Palm Centro - Palm Tungsten E2…nun ist er also end­lich da, mein neu­er Palm Cen­tro. Zusam­men mit dem Ersatzstylus, der 4 GB SDHC Spei­cher­kar­te und der Tasche, die auf den ers­ten Blick dann doch etwas zu klein gera­ten ist. Auf jeden Fall bin ich ziem­lich über­rascht, wie kom­pakt das Ding im Ver­gleich zu mei­nem Palm Tungs­ten E2 ist. Auch ist der Bild­schirm etwa um ein Drit­tel klei­ner. Trotz alle dem liegt das Teil sehr gut in der Hand. Beein­dru­ckend bin ich auch vom super­schar­fe Dis­play mit sei­nen sat­te­ren Far­ben. Lei­der exis­tiert kein Graf­fi­ti-Bereich mehr auf dem Bild­schirm. Als Ersatz hier­für dient eine QWER­TY-Tas­ta­tur, deren Bedie­nung aber für mich noch etwas gewöh­nungs­be­dürf­tig ist und ein klein wenig Übung erfor­dert. Für das SMS-Schrei­ben ist die­se Metho­de aber sicher­lich kom­for­ta­bler als auf mei­nem alten Handy. 

Zu Beginn hat­te ich eini­ge Pro­ble­me, den SD-Kar­ten­slot zu fin­den und die Voda­fone SIM-Kar­te zu instal­lie­ren, bis ich die Ein­ge­bung hat­te, ein­fach den Stift zu ent­fer­nen. :mrgreen: Dass der Palm ab und zu ein­friert und nicht mehr reagiert, bin ich ja schon von mei­nen Vor­gän­gern gewohnt. Des­halb bin ich auch etwas skep­tisch wegen der fili­gra­nen Akku­ab­de­ckung aus Kunst­stoff. Einen Softre­set kann man näm­lich nur durch die Her­aus­nah­me des Akkus her­bei­füh­ren. Da hät­te Palm ruhig das Geld für einen ver­nünf­ti­gen Reset-But­ton inves­tie­ren kön­nen. Wenn man den Dreh erst ein­mal her­aus hat, ist es aber kein Pro­blem den Deckel zu ent­fer­nen. Pro­ble­me hat­te ich auch mit dem For­ma­tie­ren der Spei­cher­kar­te im Palm. Die­se hat er näm­lich anschlie­ßend nicht mehr erkannt.

Die ers­te Ladung des Akku dau­ert rund 3 Stun­den. Eine will­kom­me­ne Gele­gen­heit, das Hand­buch zu stu­die­ren. Übri­gens kann der Akku auch mit dem mit­ge­lie­fer­ten Hot­sync-Kabel am USB-Anschluss auf­ge­la­den wer­den, was über­aus prak­tisch ist. Auch haben sich die Anschlüs­se am Lade- und Hot­sync-Kabel nicht geän­dert, so dass ich das Zube­hör auch an mei­nem Tungs­ten E2 nut­zen kann. Die Bedie­nung des Smart­pho­nes erfolgt dann meist über die Hard­ware­tas­ten und weni­ger mit dem Stylus auf dem Touch­screen, was erstaun­li­cher­wei­se recht leicht von der Hand geht. Auch star­ten Anwen­dun­gen auf den ers­ten Blick bedeu­tend schnel­ler. Begeis­tert bin ich auch von der Anwen­dung Voi­ce­Di­al, wo man per Sprach­wahl Anwen­dun­gen star­ten, Kon­tak­te suchen und Tele­fon­num­mern wäh­len kann.

Vor dem ers­ten Hot­sync muss der Palm Desk­top instal­liert wer­den. Wäh­rend der Instal­la­ti­on hat­te ich aber eini­ge Feh­ler­mel­dun­gen, weil das Instal­la­ti­ons­pro­gramm den Ord­ner „Eige­ne Datei­en“ (in dem das Back­up-Ver­zeich­nis abge­legt wird) auf Lauf­werk C erwar­tet. Wenigs­tens hat Palm den Hot­sync-Mana­ger optisch etwas auf­ge­bohrt. Nach der Instal­la­ti­on kam dann die gro­ße Über­ra­schung: Palm lie­fert die ver­spro­che­ne Zusatz­soft­ware wie Docu­ments to Go nicht auf CD mit. Die­se muss man erst umständ­lich – nach Ein­ga­be der Seri­en­num­mer, die sich inner­halb des Gehäu­ses und unter­halb des Akkus befin­det – von der Palm eige­nen Web­sei­te her­un­ter­la­den. Auch lässt sich der Hot­snyc Mana­ger nicht so ohne wei­te­res aus dem Auto­start ent­fer­nen, was den Boot­vor­gang des PC sicht­bar ver­lang­samt. Frü­her ging die Deak­ti­vie­rung direkt über den Palm Desk­top, jetzt lei­der nicht mehr. Oder hab ich da was übersehen? 😉

Schon Tage vor­her hat­te ich mei­nen alten Back­up-Ord­ner gesi­chert und alle Kon­tak­te, Ter­mi­ne und Auf­ga­ben expor­tiert. Damit ging der Umzug auf den neu­en Palm ohne Pro­ble­me von stat­ten. Wich­tig ist aber, die Pro­gram­me ein­zeln zu instal­lie­ren und nicht mit dem alten Back­up-Ord­ner zu syn­cen. Damit kei­ne Cen­tro frem­den Sys­tem­da­tei­en und Datei­lei­chen auf dem neu­en Palm lan­den und dadurch der Hand­held insta­bil wird. Mein Hot­sync-Name ist übri­gens gleich geblie­ben, damit ich gekauf­te Soft­ware, die einen Akti­vie­rungs­code erfor­dert, wei­ter­hin nut­zen kann. Nur für die aktu­el­le Agen­dus-Ver­si­on muss­te ich noch ein­mal 25 € löhnen. 😀

Hier ist übri­gens die Lis­te mit den instal­lier­ten Anwen­dun­gen (alpha­be­tisch geordnet):

Gekaufte Software

Freeware

Spiele

Palm interne Anwendungen

Files – Datei­ma­na­ger für Spei­cher­kar­ten (via Down­load von der Palm-Seite)

(im ROM des Palms)

Auf­ga­ben, Blue­tooth, Cam­cor­der, Doku­men­te (Docu­ments to Go), Ein­stel­len, Email (Ver­sa­mail), Foto & Video, Goog­le­Maps, Hot­sync, Kalen­der, Kame­ra, Kar­ten­in­fo, Kon­tak­te, Memos, MyCen­tro, Nach­rich­ten, pTu­nes (Pocket Tunes), Quick­tour, Rech­ner, Sicher­heit, SIM-Buch, SIM-Ser­ver, Sprach­no­tiz, Tele­fon, Töne, Voi­ce­Di­al, Web (Bla­zer), Weltzeituhr

* Beim Import der Fei­er­ta­ge in den Kalen­der, führt der Palm Cen­tro einen Softre­set aus.

Andreas

Andreas Schnabel war bis zum Ende der Astronomie-Zeitschrift "Abenteuer Astronomie" im Jahr 2018 als Kolumnist tätig und schrieb dort über die aktuell sichtbaren Kometen. Neben Astronomie, betreibt der Autor des Blogs auch Fotografie und zeige diese Bilder u.a. auf Flickr.

6 Kommentare:

  1. Hal­lo,
    ich bin die Tage hin­ter­her einen Palm Cen­tro zu bekommen.Ich habe auch jetzt Palm Tech­nisch einen Tungs­ten E2. Ver­ste­he ich Dich rich­tig, das ich mei­ne jet­zi­ge Daten, die ich auf mei­nem Hand­held habe (bzw. Note­book), kann ich ohne wei­te­res auf den Cen­tro übertragen?
    Aus­ser­dem: Blleibt die Funk­tio­na­li­tät beim Kalen­der, die Ter­mi­ne far­big zu markieren?
    Fer­ner: Beim Hand­held gibt es die „Schnell ent­sperr Funk­ti­on“. Gibt es die­sen auch beim Centro?
    Bit­te um die Beant­wor­tung die­ser Fragen.
    Im Vor­aus gro­ßes Dankeschön.

  2. - „Ver­ste­he ich Dich rich­tig, das ich mei­ne jet­zi­ge Daten, die ich auf mei­nem Hand­held habe (bzw. Note­book), kann ich ohne wei­te­res auf den Cen­tro übertragen?“

    Von einem ers­ten Hot­sync des Cen­tro mit den E2 Daten rate ich ab, da es unter Umstän­den wegen Inkom­pa­ti­bi­li­tä­ten zu den Daten­ban­ken zu Abstür­zen kom­men kann. Auch ist es bes­ser, den alten Palm Desk­top zu deinstal­lie­ren. Vor­her aber die Ter­mi­ne, Adres­sen, Memos etc. mit­tels Palm Desk­top in eine Datei expor­tie­ren. Die­se kön­nen dann wie­der im neu­en Palm Desk­top (in die­sem Fall Palm Desk­top Access 6.2.2) impor­tiert werden.

    - „Bleibt die Funk­tio­na­li­tät beim Kalen­der, die Ter­mi­ne far­big zu markieren?“

    Mei­nes Wis­sens gibt es bei der inter­nen Palm Kalen­der­an­wen­dung über­haupt kei­ne Mög­lich­keit, die Ter­mi­ne far­big zu mar­kie­ren. Nur mit Dritt­an­wen­dun­gen ist das mög­lich z.B. Agen­dus oder DateBK.

    OK, die Funk­ti­on im Palm inter­nen Kalen­der, die Kate­go­rien far­big zu dif­fe­ren­zie­ren, habe ich nun auch gefun­den. Das kommt davon, wenn man den inter­nen Kalen­der nicht nutzt. 😉

    - Beim Hand­held gibt es die “Schnell ent­sperr Funk­ti­on”. Gibt es die­sen auch beim Centro?“

    Gibt es. Die ist sogar noch etwas komfortabler. 🙂

  3. Hal­lo zusammen,
    bin auch ein Cen­tro-Neu­ling und schon seit vie­len Jah­ren ein­ge­schwo­re­ner Pal­mist – vom IIIe über den Vx und dann den Tungs­ten E nun „end­lich“ ein Smart­pho­ne – die Begeis­te­rung stellt sich aber nur zögernd ein. Ich kämp­fe mich durch die Menüs, das wird schon noch – aber an zwei Stel­len kom­me ich echt nicht weiter:
    1. Sync mit Palm Desk­top: Mit dem alten 4.x haut es mir die Kate­go­rien zusam­men. Muss ich wirk­lich die neue Soft­ware nehmen?
    Der neue 6.x Desk­top hat allen Erns­tes kei­ne bun­ten Kategorien!??
    Nun schreibt Andre­as hier: „OK, die Funk­ti­on im Palm inter­nen Kalen­der, die Kate­go­rien far­big zu dif­fe­ren­zie­ren, habe ich nun auch gefun­den.“ Meinst du den Cen­tro selbst oder die PC-Soft­ware? Wird das PC-Prg mit den bun­ten Hand­held-Kate­go­rien dann auch far­big?? Bit­te um eine kur­ze Hilfestellung!

    2. Bei mei­nem „alten“ Nokia gin­gen Anruf­na­men und das in Ver­bin­dung mit einer KFZ-BT-Frei­sprech­an­la­ge. Das heißt, ich habe auf dem Auto-Teil auf Abhe­ben gedrückt, dann hat das Han­dy abge­ho­ben und auf den Anruf­na­men gewar­tet („Bit­te jetzt spre­chen“ stand auf dem Dis­play). Den hab ich dann geplärrt und das Han­dy hat gewählt. Beim Cen­tro fin­de ich erst­mal kei­ne „Anruf­na­men“. Gibt es sowas ähn­li­ches wie eine Sprach­wahl? Die Ver­bin­dung über BT kann ich herstellen.

    Vie­len Dank für eine Ant­wort und dan­ke auch für den detail­lier­ten Bericht in ers­ten Beitrag. 

    Vie­le Grü­ße, Christoph

  4. Also ich habe die neue Ver­si­on des Palm-Desk­top instal­liert, der übri­gens auch älte­re Palms syn­cen kann. Pro­ble­ma­tisch wird es erst, wenn man den Cen­tro auf einen ande­ren Com­pu­ter umzieht. Bei mir war es jeden­falls so, dass sich der Palm Desk­top beim Sync der Kalen­der­ein­trä­ge aufhängt.

    Die far­bi­gen Kate­go­rie-Ein­trä­ge sind im Palm Desk­top selbst nicht sicht­bar, aber in der Kalen­der­an­wen­dung des Cen­tros. Da ich den ein­ge­bau­ten Kalen­der nicht nut­ze (son­dern nur Agen­dus), habe ich mich noch nie für die­ses Pro­blem interessiert.

    Eine auto­ma­ti­sche Anruf­an­nah­me exis­tiert mei­nes Wis­sens auch nicht. Ich benut­ze aber ein BT-Head­set. Unter Einstellungen/Freisprechgerät kann man aber ein auto­ma­ti­sches Abhe­ben des Head­sets einstellen.

  5. Eine Lis­te, wel­che Soft­ware für den Palm Cen­tro kom­pa­ti­bel ist und ohne Pro­ble­me funk­tio­niert, gibt es auf scribd.com.

  6. Hm… vllt fin­dest du auf die­ser Sei­te die nöti­gen Infos: http://salt.ch/die schrei­ben viel über smart­pho­nes und so, aber bestimmt auch was über Palm­ge­rä­te. Vllt hilft es dir ja?! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.