Absage des 22. Herzberger Teleskoptreffens

HTT2015-2-05

Im Sep­tem­ber soll­te es eigent­lich wie­der so weit sein. Denn zwi­schen dem 9. und 12. Sep­tem­ber 2021 soll­ten sich im dunk­len Süd­bran­den­burg die Stern­freun­de wie­der zur gemein­sa­men Beob­ach­tung in Jeß­nigk (Elbe-Els­­ter) tref­fen. Lei­der muss auch in die­sem Jahr das 22. Herz­ber­ger Tele­s­kop­tref­fen, Coro­na bedingt, abge­sagt wer­den. Das Astro­team Elbe-Els­­ter e.V., der Aus­rich­ter des HTT, teilt nun fol­gen­des auf sei­ner Home­page mit: Lie­be Stern­freun­de, also nun doch lei­der die bit­te­re Pil­le: nach inten­si­vem inter­nen Rin­gen auf­grund der Umset­zung des…

Wei­ter­le­sen

Das war das 20. Herzberger Teleskoptreffen

Zwi­schen dem 26. bis 29. Sep­tem­ber 2019 tra­fen sich wie­der zahl­rei­che Stern­freun­de in Jeß­nigk zum 20. Herz­ber­ger Tele­s­kop­tref­fen. Dies­mal war das Wet­ter recht durch­wach­sen. Neben eini­gen son­ni­gen Abschnit­ten am Don­ners­tag, gab es am Frei­tag über­wie­gend Regen­wet­ter bis in den frü­hen Abend hin­ein, so dass die Teil­neh­mer gezwun­gen waren, sich mit ande­ren Din­gen zu beschäf­ti­gen. Auf­grund des Schau­er­wet­ters wur­den die meis­ten Tele­sko­pe des­halb unter den Pla­nen ver­steckt, so dass ich kaum Bil­der von dem Instru­men­ta­ri­um auf dem Platz…

Wei­ter­le­sen

Bericht vom 22. Südbrandenburger Sternfreundetreffen

Am 27. April 2019 fand wie­der das 22. SBST statt und wur­de dies­mal vom schlech­ten Wet­ter getrübt. In den letz­ten Jah­ren hat­ten wir immer Glück mit der Wit­te­rung, so dass man auch immer beob­ach­ten konn­te. Lei­der nicht in die­sem Jahr. An die­sem Sams­tag zeig­ten sich nur ver­ein­zelt ein paar Wol­ken­lü­cken, die zumin­dest mal erlaub­ten, einen kur­zen Blick auf unser Zen­tral­ge­stirn zu wer­fen. Trotz der wid­ri­gen Wet­ter­um­stän­de, fan­den sich an die­sem Sams­tag­nach­mit­tag, auf dem Gelän­de des Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus in…

Wei­ter­le­sen

Das war das 19. Herzberger Teleskoptreffen

In die­sem Jahr fand das tra­di­tio­nel­le Herz­ber­ger Tele­s­kop­tref­fen (HTT) bereits kurz vor der Neu­mond­pha­se Anfang Sep­tem­ber statt. Auf­grund des Jeß­nig­kers Gemein­de­fes­tes am Wochen­en­de, reis­ten die ers­ten Besu­cher erst am Mon­tag an. Und am Mitt­woch, einen Tag vor dem offi­zi­el­len Beginn des Tref­fens, war die gro­ße Beob­ach­ter­wie­se schon so gut gefüllt, dass die anrei­sen­den Süd­kur­ven­mit­glie­der am Don­ners­tag­abend fast kei­ne lee­re Flä­che mehr an ihrem ange­stamm­ten Platz an der Süd­kur­ve fanden.

Wei­ter­le­sen

Auf dem 21. Südbrandenburger Sternfreundetreffen in Rückersdorf

Am Sams­tag, dem 5. Mai 2018, fand nun­mehr das 21. Süd­bran­den­bur­ger Stern­freun­de­tref­fen statt. Unge­fähr drei Dut­zend Ster­nen­freun­de tra­fen sich bei herr­li­chem son­ni­gen Früh­lings­wet­ter am neu­en Stand­ort in Rück­ers­dorf bei Dober­lug-Kir­ch­hain (Elbe-Els­­ter). Der Stand­ort, direkt auf dem Sport­platz des Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus gele­gen, hat einen rela­tiv guten Blick in Rich­tung Süden. In Rich­tung Osten und Wes­ten wird der Platz durch klei­ne­re Kie­fern­wäl­der umrahmt. Auf­grund der Wit­te­rung über­rasch­te es dann nicht, das auf den Fahr­zeu­gen und Gerä­ten der Teil­neh­mer schon nach…

Wei­ter­le­sen

Das war das 18. Herzberger Teleskoptreffen

Nun ist das 18. Herz­ber­ger Tele­s­kop­tref­fen (HTT), was vom 21. bis 24. Sep­tem­ber 2017 statt­fand, auch wie­der Geschich­te. Und trotz der eher wid­ri­gen Wet­ter­um­stän­de und Aus­sich­ten, konn­te zumin­dest in der Nacht von Frei­tag auf Sams­tag aus­gie­big beob­ach­tet wer­den. Feucht fröh­lich ging es aber nicht nur am Him­mel zu.

Wei­ter­le­sen

Zu Besuch auf dem 20. Südbrandenburger Sternfreundetreffen

Am Sams­tag, dem 29. April 2017, fand nun schon zum 20. Mal das Süd­bran­den­bur­ger Stern­freun­de­tref­fens (SBST) statt. Wie auch in den zurück­lie­gen­den Jah­ren, traf man sich zum Fach­sim­peln und gemein­sa­men Beob­ach­ten an der Pen­si­on „OTTO“ in Oppel­hain in der Nähe von Fins­ter­wal­de. Trotz der für den Nach­mit­tag doch recht beschei­de­nen Wet­ter­aus­sich­ten, war die Beob­ach­ter­wie­se am spä­ten Nach­mit­tag mit rund 30 Teil­neh­mern schon gut gefüllt, wobei ich in die­sem Jahr doch eini­ge Stamm­gäs­te auf die­sem schon tra­di­tio­nell gewordenen…

Wei­ter­le­sen