Objekte des Monats: Die Dreiecksgalaxie Messier 33

Mes­sier 33 (NGC 598) ist eine Spi­ral­ga­la­xie im Stern­bild Drei­eck (Tri­an­gu­lum) und wur­de vor dem Jahr oder um 1654 vom ita­lie­ni­schen Astro­nom Gio­van­ni Bat­tis­ta Hodier­na ent­deckt. Sie besitzt durch ihre Lage im Stern­bild Drei­eck ver­schie­de­ne Eigen­na­men und geläu­fig sind in die­sem Zusam­men­hang vor allem Drei­ecks­ne­bel, Drei­ecks­ga­la­xie oder Tri­an­gul­um­ga­la­xie. Charles Mes­sier, der die Gala­xie in der Nacht vom 25. auf den 26. August 1764 unab­hän­gig von Hodier­na auf­ge­fun­den hat, beschrieb sie als schwer sicht­ba­ren Nebel ohne Ster­ne, von…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im November 2020

Der Lauf des Mon­des Am 1. Novem­ber steht der noch fast vol­le Mond im Grenz­ge­biet der Stern­bil­der Wid­der und Stier. Nur einen Abend spä­ter fin­den wir ihn im Gol­de­nen Tor der Eklip­tik, zwi­schen den offe­nen Stern­hau­fen Hya­den und Ple­ja­den. Der Mond befin­det sich dabei ober­halb der Hya­den und nur 6 Grad nord­west­lich von Alde­ba­ran. In den Fol­ge­näch­ten wan­dert der Mond wei­ter durch den Stier, die Zwil­lin­ge und den Krebs und wird nach und nach ein Objekt für die…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im November 2019

Der Lauf des Mon­des Am 1. Novem­ber steht die zuneh­men­den Mond­si­chel am Abend­him­mel, zwi­schen den Pla­ne­ten Jupi­ter und Saturn. Nur einen Abend spä­ter kön­nen wir unse­ren Erd­tra­ban­ten nur 5 Grad west­lich des Ring­pla­ne­ten Saturn auf­spü­ren. An den Fol­ge­aben­den wan­dert der Mond durch Gebie­te des Him­mels, die nur schwa­che Ster­ne ent­hal­ten. Am 4. des Monats wird schließ­lich das Ers­te Vier­tel im Stern­bild Stein­bock durch­lau­fen. Der Mond wan­dert danach wei­ter durch die Stern­bil­der Was­ser­mann, Fische und Wal­fisch und befin­det sich…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat November 2018

Der Lauf des Mon­des Zu Beginn des Monats kön­nen wir die abneh­mend Mond­si­chel im Stern­bild Krebs am Mor­gen­him­mel ent­de­cken. An den Fol­ge­ta­gen wan­dert unser Erd­tra­bant wei­ter in Rich­tung Osten und trifft am 2. Novem­ber auf Regu­lus im Stern­bild des Löwen. Die Mond­si­chel befin­det sich dabei knapp 2 Grad nord­west­lich des Haupt­sterns. Bei sei­ner Wan­de­rung durch den Löwen geht der Mond immer spä­ter im Osten auf. Am 4. des Monats hat er bereits das Stern­bild Jung­frau erreicht. Am 6.…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat November 2017

Der Lauf des Mon­des Am 1. Abend in Novem­ber ent­de­cken wir den zuneh­men­den Mond zwi­schen den Stern­bil­dern Fische und Wal­fisch. Am 4. des Monats wird die Voll­mond­pha­se im Stern­bild Wid­der erreicht. Nur einen Abend spä­ter steht er im Gol­de­nen Tor der Eklip­tik, zwi­schen den Offe­nen Stern­hau­fen Hya­den und Ple­ja­den im Stern­bild Stier, und nur 3 ½ Grad west­lich von Alde­ba­ran. An die­sem Abend wan­dert unser Erd­tra­bant wei­ter in Rich­tung Osten durch die Hya­den und bedeckt nach­ein­an­der zahlreiche…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat November 2016

Der Lauf des Mon­des Am 1. Abend im Monat kön­nen wir die sehr schma­le Sichel des zuneh­men­den Mon­des nur 46 ¾ Stun­den nach Neu­mond über dem süd­west­li­chen Hori­zont im Stern­bild Waa­ge auf­spü­ren. An den Fol­ge­aben­den steigt der Mond höher über dem Hori­zont und ist dem­zu­fol­ge immer bes­ser und län­ger sicht­bar. Am 2. Novem­ber bil­den die Mond­si­chel, zusam­men mit Saturn und Venus, eine gedach­te Linie in der Abend­däm­me­rung. Am Abend des 5. Novem­ber steht der Mond nur 9 Grad…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat November 2015

Der Lauf des Mon­des Am 1. Abend im Monat fin­den den abneh­men­den Mond nur 1 Grad nörd­lich von Gam­ma Gemi­no­rum (Alhe­na) im Stern­bild der Zwil­lin­ge. An den bei­den Fol­ge­aben­den bewegt sich unser Erd­tra­bant wei­ter in Rich­tung Osten, wobei er in das Stern­bild Krebs ein­taucht. Am 3. Novem­ber geht er als abneh­men­der Halb­mond (Letz­tes Vier­tel) erst kurz vor Mit­ter­nacht über dem öst­li­chen Hori­zont auf. Am Mor­gen des 5. Novem­ber steht der Mond nur 4 Grad süd­lich von Regu­lus, dem Hauptstern…

Wei­ter­le­sen