Wanderung in den Rauenschen Bergen

Lese­zeit: 3 Minu­ten Am Mon­tag, dem 3. Juni 2019, besuch­te ich bei einem kur­zen Tages­aus­flug die Schar­­mü­t­­zel­­see-Regi­on im Land­kreis Oder-Spree. Wir hat­ten vor, zu den Mark­gra­fen­stei­nen zu wan­dern und auch den in der Nähe ste­hen­den Aus­sichts­turm zu besu­chen. Wir park­ten unse­ren PKW auf dem Park­platz in Rau­en, nahe der Auto­bahn A12. Die anschlie­ßen­de Wan­de­rung zu den Stei­nen von dort aus dau­er­te nicht mal 20 Minu­ten. Bei den Mark­gra­fen­stei­nen handelt…

Wei­ter­le­sen

Urlaub 2016: Bayerischer Wald, Teil 2

Lese­zeit: 3 Minu­ten Hier ist nun der zwei­te Teil mei­nes klei­nen Rei­se­be­richts aus dem Baye­ri­schen Wald, den ich vom 23. Juli bis 28. Juli 2016 über­haupt zum 1. Mal besuch­te. Am drit­ten Tag woll­ten wir es mal etwas ruhi­ger ange­hen las­sen und fuh­ren zum höchs­ten Punkt des Baye­ri­schen Walds, dem 1456 Meter über dem Mee­res­spie­gel gele­ge­nen Gro­ßen Arber in der Nähe von Boden­mais und Baye­risch Eisen­stein im Land­kreis Regen. Im…

Wei­ter­le­sen

Urlaub 2016: Bayerischer Wald, Teil 1

Lese­zeit: 3 Minu­ten Seit letz­ter Woche Don­ners­tag bin ich wie­der zurück aus dem Baye­ri­schen Wald. Wir ver­brach­ten unse­ren Urlaub in in der knapp 4000 See­­len-Gemein­­de Spie­gel­au, im Land­kreis Frey­­ung-Gra­­fen­au (Bay­ern). Dies­mal war es nur ein rela­tiv kur­zer Auf­ent­halt, mit zuerst schlech­ten Wet­ter­aus­sich­ten, die sich zum Glück nicht bewahr­hei­tet haben. Es war zwar recht unbe­stän­dig, mit Schau­ern und Gewit­tern vor allem am Nach­mit­tag, aber auch eini­ge son­ni­ge Abschnit­te waren dabei.…

Wei­ter­le­sen

Fototour auf der Lübbener Schlossinsel

comp_IMG_0686

Lese­zeit: < 1 minu­te Heu­te, an mei­nem ers­ten Urlaubs­tag, habe ich das son­ni­ge Wet­ter genutzt und war mal wie­der auf der Lüb­bener Schlos­s­in­sel und in der Nähe von Burg­lehn. Oft fehlt mir ein­fach die Zeit dazu. Nach dem eher mil­den Win­ter, schickt sich auch die Natur im Spree­wald lang­sam an, zu erwa­chen. Vie­ler­orts stan­den die Bäu­me schon in präch­ti­ger Apfel- bzw. Kirsch­blü­te. Die­se klei­ne 1,5 Stun­den lan­ge Wan­de­rung war auch…

Wei­ter­le­sen

Tivoli Milchstraßenpanorama

Lese­zeit: 2 Minu­ten Ursprüng­lich hat­te ich nicht vor, ein Milch­stra­ßen­pan­ora­ma aus mei­nen Auf­nah­men zu erstel­len. Weil ich aber mit den Bild­ergeb­nis­sen, die in der Nacht vom 31. Mai auf den 1. Juni 2014 ent­stan­den sind, nicht so recht zufrie­den war, woll­te ich es zumin­dest mal einen Ver­such wagen. Aber wie soll­te ich es anstel­len, alle drei Ein­zel­bil­der naht­los zu einem Pan­ora­ma zusam­men­zu­fü­gen? Auch dies­mal half mir der Blog von…

Wei­ter­le­sen

Milchstraße, Cirrus und andere Katastrophen

Lese­zeit: 4 Minu­ten Damals, am 14. August 1993, also genau vor 20 Jah­ren, führ­te ein Zei­tungs­ar­ti­kel über den Per­sei­den­schau­er in der Lau­sit­zer Rund­schau zu dem Ent­schluss, Astro­no­mie als Hob­by zu betrei­ben. Davor hat­te ich mich schon als Kind ab und zu mit dem Welt­raum beschäf­tigt. Zum Bei­spiel besuch­te ich regel­mä­ßig den Trai­nings­kol­le­gen mei­nes Vaters, der schon zu DDR-Zei­­ten meh­re­re Tele­sko­pe von Zeiss besaß und Ende der 80er Jah­re sogar…

Wei­ter­le­sen

Mit dem Infrarotfilter auf der Lübbener Schlossinsel

Lese­zeit: < 1 minu­te Letz­tes Jahr hat­te ich in mei­nem Blog ers­te Infra­rot­auf­nah­men ver­öf­fent­licht, die mit einem Hoya R72 Infra­rot­fil­ter gewon­nen wur­den. Vor zwei Tagen gelan­gen mir wei­te­re Auf­nah­men, als ich am spä­ten Nach­mit­tag die Schlos­s­in­sel in Lüb­ben besuch­te. Das her­vor­ra­gen­de Wet­ter muss­te ein­fach aus­ge­nutzt wer­den. Lei­der sind dies­mal nicht all zu vie­le Bil­der ent­stan­den. Aber der kom­men­de Som­mer ist ja noch lang und hof­fent­lich auch sonnig.

Wei­ter­le­sen

Mal wieder Makroaufnahmen

Lese­zeit: < 1 minu­te Nach­dem nun end­lich auch in Deutsch­land der Früh­ling ein­ge­kehrt ist, die Natur lang­sam auf­blüht, Insek­ten und ande­res Getier wie­der aktiv wer­den, kann man auch mal wie­der das Makro-Obje­k­­tiv aus sei­nem Win­ter­schlaf befrei­en. Ent­stan­den sind dabei wie­der zwei Test­auf­nah­men mit dem Canon EF 100 mm f/2.8 USM Macro. Die Kame­ra wur­de dabei auf Halb­au­to­ma­tik belas­sen. Ich bin ja immer wie­der bei­geis­tert von dem Objek­tiv, dass ich leider…

Wei­ter­le­sen

Weitere Makroaufnahmen

Lese­zeit: < 1 minu­te Ges­tern kam end­lich mein neu­es Objek­tiv von Ama­zon: Ein Canon EF 100mm 1:2,8 USM Macro. Es ist mein ers­tes ech­tes Makro-Obje­k­­tiv, dass ich aber auch in Zukunft für die Astro­fo­to­gra­fie mit mitt­le­ren Brenn­wei­ten nut­zen wer­de. Im Ver­gleich zum Kit-Obje­k­­tiv ist es schon ein ganz ordent­li­cher Klop­per, ähn­lich mei­nem Tam­ron AF 70–300 mm Zoom, und für 460 € nicht gera­de bil­lig. Glück­li­cher­wei­se passt es noch hoch­kant in…

Wei­ter­le­sen

Beobachtungsbericht und First Light der neuen AstroTrac

Lese­zeit: 5 Minu­ten Seit weni­gen Wochen bin ich stol­zer Besit­zer einer Astro­Trac TT320X-AG. In der Nacht vom 17. auf den 18. August 2012 habe ich den kla­ren Him­mel genutzt, um die Nach­führ­platt­form end­lich aus­zu­pro­bie­ren und mit mei­ner umge­bau­ten Canon EOS 1000D auf die inter­es­san­ten Nebel­ge­bie­te in der Nähe von Deneb im Schwan zu hal­ten. Um die Zeit für die Belich­tung sinn­voll zu über­brü­cken, beob­ach­te­te ich noch mit mei­nem Fujinon…

Wei­ter­le­sen