SGU: Start der 2. Staffel und neuer Trailer veröffentlicht

Lese­zeit: < 1 minu­te

Am Diens­tag dem 28. Sep­tem­ber 2010 star­tet auf dem ame­ri­ka­ni­schen Syfy-Chan­nel end­lich die 2. Staf­feln von Star­ga­te Uni­ver­se. Aus die­sem Grund hat MGM vor kur­zem einen 2 minü­ti­gen Trai­ler ver­öf­fent­licht, der die 1. Staf­fel noch ein­mal zusam­men­fasst und auch eini­ge Sze­nen aus der 2. Staf­fel zeigt. Des Wei­te­ren wur­de der Inhalt der ers­ten drei Fol­gen bekannt gege­ben. Wer sich also Spoi­lern las­sen möch­te, kann hier mal vorbeischauen.

Und wann wird RTL 2 die 2. Staf­fel bei uns zeigen?

Obwohl vom Sen­der noch kein „offi­zi­el­ler Ter­min“ für die Aus­strah­lung bekannt gege­ben wur­de, soll die neue Staf­fel vor­aus­sicht­lich im Janu­ar 2011 im Free-TV anlau­fen. Das bedeu­tet also, dass wir uns noch gan­ze 4 Mona­te In Geduld üben müssen. 😀

Auch für Fans der Staf­fel­bo­xen gibt es Gutes zu ver­mel­den: Am 26. Novem­ber 2010 soll nun auch bei uns die Kom­plett­box der 1. Staf­fel auf DVD erschei­nen. Im Gegen­satz zu den ame­ri­ka­ni­schen und UK Staf­fel­bo­xen, ist bei uns noch kei­ne Umset­zung auf Blue-Ray geplant. Wei­te­re Details zum Inhalt der Box, wie Zusatz­ma­te­ria­li­en und der­glei­chen, sind eben­falls noch nicht bekannt.

Quel­len: Gate­World, Star­ga­te-Pro­ject, Watchman‘s Sci­Fi Blog

Andreas

Andreas Schnabel war bis zum Ende der Astronomie-Zeitschrift "Abenteuer Astronomie" im Jahr 2018 als Kolumnist tätig und schrieb dort über die aktuell sichtbaren Kometen. Neben Astronomie, betreibt der Autor des Blogs auch Fotografie und zeige diese Bilder u.a. auf Flickr.

Ein Kommentar:

  1. Dar­auf war­te ich auch schon den gan­zen Som­mer, wobei mir die Sen­de­ter­mi­ne von RTL2 rela­tiv egal sind, da SGU auf Eng­lisch sowei­so viel bes­ser rüber­kommt. Habe schon die ers­te Staf­fel in Eng­lisch gese­hen und dann mal eine Epi­so­de (die ich schon kann­te) auf Deutsch ange­se­hen und war maß­los ent­täuscht. Es geht lei­der viel vom Fee­ling ver­lo­ren und die Kon­flik­te zwi­schen den Cha­rak­te­ren wir­ken ganz anders als in der eng­li­schen Version…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.