Bplaced – Serverausfall am letzten Wochenende

Lese­zeit: 2 Minu­ten

Bplaced LogoAm ver­gan­ge­nen Wochen­en­de gab es bei mei­nem Free­hos­ter bplaced.net einen Ser­ver­aus­fall. Die Fol­ge war, dass auch mei­ne Home­page und der Blog für mehr als 24 Stun­den nicht erreich­bar waren und der Besu­cher mit einer War­tungs­sei­te begrüßt wur­de. Der Grund für den Aus­fall war ein Hard­ware­de­fekt, der sich lei­der etwas kom­pli­zier­ter her­aus­stell­te als angenommen. 

Die Admins schick­ten dar­auf­hin fol­gen­de Mel­dung per E‑Mail an die Nutzer:

Lie­ber bpla­ced Nutzer,

Der­zeit kommt es lei­der auf Grund eines unge­wöhn­li­chen Hard­ware­scha­dens seit ges­tern, dem 21. Novem­ber 2009, etwa 17:30, zu dem Aus­fall eines unse­rer Server.

Im Rechen­zen­trum wur­de Anfangs nur der Arbeits­spei­cher (RAM) des Ser­vers ver­däch­tigt, wel­cher umge­hend aus­ge­tauscht wur­de. Offen­sicht­lich war dies jedoch nicht die Ursa­che, da sich Sys­tem­feh­ler nach eini­gen Stun­den Betrieb erneut wie­der­hol­ten, sodas Sys­tem nun tat­säch­lich gänz­lich nicht mehr ver­füg­bar ist.
Der­zeit kommt am Wochen­en­de aller­dings der unglück­li­che Fak­tor hin­zu, dass hier­für zustän­di­ge Per­so­nen nicht im Ein­satz sind, was im Nor­mal­fall selbst Sonn­tags üblich ist. Eine Wie­der­her­stel­lung des Diens­tes erfolgt spä­tes­tens in etwa 18 Stun­den am Mor­gen des 23. Novem­ber, wir bit­ten höf­lichst den Aus­fall und die dafür ver­ant­wort­li­chen Umstän­de zu ent­schul­di­gen – sobald der Dienst wie­der her­ge­stellt ist, wer­den inner­halb von 10 Minu­ten sämt­li­che Sei­ten vom War­tungs­mo­dus wie­der in den nor­ma­len Betrieb geschal­tet, sowie das Benutzer­me­nü wie­der voll­stän­dig ver­füg­bar sein.

Die gan­ze Situa­ti­on war zwar im Nach­hin­ein etwas ärger­lich, aber ich hat­te auch die Gewiss­heit, dass alles men­schen­mög­li­che getan wird, um das Pro­blem so schnell wie mög­lich zu behe­ben. Und so war es dann auch, als gegen Mit­ter­nacht der Ser­ver wie­der online ging. Ich den­ke mal, dass jetzt alles wie­der in sei­nen geord­ne­ten Bah­nen verläuft. 🙂

Andreas

Andreas Schnabel war bis zum Ende der Astronomie-Zeitschrift "Abenteuer Astronomie" im Jahr 2018 als Kolumnist tätig und schrieb dort über die aktuell sichtbaren Kometen. Neben Astronomie, betreibt der Autor des Blogs auch Fotografie und zeige diese Bilder u.a. auf Flickr.

2 Kommentare:

  1. Kann man BPLACED unein­ge­schränkt emp­feh­len für Blogs?

  2. Ich kann ja nur von mei­nen Erfah­run­gen mit bpla­ced und dem Blog sprechen…

    Im Prin­zip habe ich kei­ne Pro­ble­me, von eini­gen Ser­ver­lags und ‑aus­fäl­len (das eher sel­te­ner) mal abge­se­hen. Mein Blog läuft sta­bil. Aller­dings ist fso­ck­open noch nicht frei­ge­schal­tet, was für Pings und Track­backs not­wen­dig ist. Die Frei­schal­tung ist aber in die­sem Jahr noch geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.