Leuchtende Nachtwolken am 23. Juni

Lese­zeit: < 1 minu­te

Der Som­mer ist bekannt für sei­ne war­men Näch­te, in der man auch mit kur­zen Hosen und T‑Shirt beob­ach­ten kann. Aber lei­der wird es nörd­lich von 50° Brei­te nicht mehr ganz dun­kel. Es ist die Zeit der wei­ßen Näch­te, wenn die Son­ne weni­ger als 18° unter dem Hori­zont ver­sinkt. So bin ich regel­mä­ßig gezwun­gen, von Anfang Juni bis Ende Juli eine Zwangs­pau­se ein­zu­le­gen. Aber es gibt für die Nord­lich­ter ein Trost­pflas­ter: Regel­mä­ßig erschei­nen so genann­te Leuch­ten­de Nacht­wol­ken oder eng­lisch noc­ti­lucent clouds (NLC) über dem Nord­ho­ri­zont. Sie tau­chen um die Som­mer­son­nen­wen­de in der Däm­me­rung auf und bestehen aus Eis­kris­tal­len in der Meso­pau­se – in Höhen von 81 km bis 85 km. In die­ser Höhe wer­den sie noch von der Son­ne ange­strahlt, obwohl sich die­se für den loka­len Beob­ach­ter schon unter dem Hori­zont befindet.

Leuchtende Nachtwolke über Radensdorf am 23. Juni 2009

Am 23. Juni hat­te ich also zum ers­ten Mal in die­sem Jahr das Glück, so eine NLC in 10° Höhe über dem Nord­west-Hori­zont zu beob­ach­ten. Kurz vor 23:30 Uhr war sie auch am hells­ten. Von der Far­be her erschien sie mir perl­mutt­ar­tig und von der Struk­tur ähn­lich einer Zir­rus­wol­ke. Wäh­rend der Beob­ach­tung ver­än­der­te sie sich kaum und zog sehr lang­sam in Rich­tung Westen. 

Auf­nah­me­da­ten:

Ort: Radens­dorf, Brandenburg
Kame­ra: Canon EOS 1000D
Datum: 23.06.2009, 23:13 Uhr MESZ
Brenn­wei­te: 18 mm
Belich­tungs­zeit: 2,5 s
Blen­de: 3,5
ISO-400

Wei­ter­füh­ren­de Links:

Space­wea­ther – Noc­ti­lucent Pho­to Gal­le­ry 2009
Meteoros.de – Leuch­ten­de Nachtwolken
Wiki­pe­dia – NLC

Andreas

Andreas Schnabel war bis zum Ende der Astronomie-Zeitschrift "Abenteuer Astronomie" im Jahr 2018 als Kolumnist tätig und schrieb dort über die aktuell sichtbaren Kometen. Neben Astronomie, betreibt der Autor des Blogs auch Fotografie und zeige diese Bilder u.a. auf Flickr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.