Weitere Fotos von Komet Neowise

Obwohl das Wet­ter in die­sem Juli recht unbe­stän­dig ist, gelang es mir über meh­re­re Näch­te ver­teilt, die wei­te­re Ent­wick­lung des Kome­ten C/2020 F3 (NEOWISE) zu beob­ach­ten und auch foto­gra­fisch zu doku­men­tie­ren. In die­ser Zeit nahm die Hel­lig­keit des Kome­ten sicht­bar ab, so dass er nicht mehr so ein­fach in der Abend­däm­me­rung erkenn­bar war. In der Nacht vom 13. auf den 14. Juli beob­ach­tet ich wie­der von meinem…

Wei­ter­le­sen

Die NLC Saison 2020 startet vielversprechend

Die Sai­son Leuch­ten­der Nacht­wol­ken star­tet die­ses Jahr viel­ver­spre­chend, denn schon in der Nacht vom 19. auf den 20. Mai 2020 wur­den NLC von Deutsch­land aus gesich­tet. NLC (eng. für noc­ti­lucent clouds) bil­den sich in den Som­mer­mo­na­ten in der Hoch­at­mo­sphä­re zwi­schen 81 bis 85 km Höhe und erschei­nen nachts in Rich­tung Nor­den als fase­ri­ge, sil­ber­ne Wol­ken. Allein in die­ser Woche konn­te ich sie 3 Mal beob­ach­ten, obwohl…

Wei­ter­le­sen

Leuchtende Nachtwolken in der Nacht vom 2. auf den 3. Juli

In der Nacht vom 2. auf den 3. Juli 2019 gab es das zweit­bes­te Dis­play Leuch­ten­der Nacht­wol­ken in die­ser Sai­son, obwohl das OSWIN-Meso­­sphä­­­ren­ra­­dar in Küh­lungs­born an die­sem Tag kein sehr auf­fäl­li­ges Signal regis­trier­te. An die­sem Abend hat­te ich Spät­dienst und habe nach Dienst­schluss bereits vom Park­platz der Fir­ma aus einen hel­len Schim­mer, kaum ober­halb der Baum­kro­nen, regis­triert. Selt­sa­mer­wei­se gab es zu dem Zeit­punkt noch kei­nen Thread…

Wei­ter­le­sen

Die bisher beeindruckendste Saison Leuchtender Nachtwolken der zurückliegenden Jahre!

Die Sai­son Leuch­ten­der Nacht­wol­ken (eng. noc­ti­lucent clouds – NLC) hat gera­de erst begon­nen. Und bereits zum jet­zi­gen Zeit­punkt sind in den zurück­lie­gen­den Näch­ten beein­dru­cken­de NLC-Dis­­plays bis in süd­li­che­re Brei­ten auf­ge­taucht. Die Nacht­leuch­ten­den Wol­ken ent­ste­hen in Höhen von 83 km in der Meso­pau­se, wo sie nach Son­nen­un­ter­gang noch von der Son­ne ange­strahlt wer­den. Aus die­sem Grund sind sie vor allem in nörd­li­chen Brei­ten in den Wei­ßen Nächten…

Wei­ter­le­sen

Eine Beobachtungsnacht im Juni 2019

Am 2. Juni 2019 fuhr ich zu mei­nem ange­stamm­ten Platz nach Radens­dorf um mal wie­der den Him­mel zu beob­ach­ten. Den gan­zen Tag war der Him­mel wol­ken­los und zeig­te ein inten­si­ves Blau. Gegen Abend zogen aus Rich­tung Nord­wes­ten zuneh­men­de hohe Zir­rus­be­wöl­kung hin­ein, so dass ich schon befürch­te­te, dass die Beob­ach­tung des Ster­nen­him­mels mal wie­der ins Was­ser fal­len wür­de. Der Wet­ter­be­richt ver­sprach aber eine Ver­bes­se­rung der Situa­ti­on gegen…

Wei­ter­le­sen

Leuchtende Nachtwolken am Morgen des 9. Juni

Die ers­ten Leuch­ten­den Nacht­wol­ken die­ser Sai­son wur­den bereits Ende Mai im Nor­den Deutsch­lands beob­ach­tet. Mei­ne ers­te Beob­ach­tung Leuch­ten­der Nacht­wol­ken, am Mor­gen des 3. Juni 2019, liegt gera­de ein­mal eine Woche zurück und gehört für mich gleich­zei­tig auch zu den frü­hes­ten Sich­tun­gen die­ses inter­es­san­ten atmo­sphä­ri­schen Phä­no­mens. Der Grund für die Ent­ste­hung von NLC in der Hoch­at­mo­sphä­re ist immer noch nicht ganz geklärt und nach wie vor aktueller…

Wei­ter­le­sen

Die Nacht der leuchtenden Wolken

Beob­ach­ter, die in der Nacht vom 2. auf den 3. Juli 2017 Glück mit dem Wet­ter hat­ten, wer­den die­ses Ereig­nis wahr­schein­lich nicht so schnell ver­ges­sen. Vom Nor­den Deutsch­lands bis deut­lich hin­un­ter nach Süd­deutsch­land, waren in die­ser Nacht sehr hel­le Leuch­ten­de Nacht­wol­ken (NLC) zu beob­ach­ten, die vor allem in der zwei­ten Nacht­hälf­te eine gewal­ti­ge Show bis in die spä­te Mor­gen­däm­me­rung hin­ein boten.

Wei­ter­le­sen

Späte NLC-Saison

Nach­dem man schon dach­te, dass in die­sem Jahr die NLC-Sai­­son aus­fällt, zeig­te sich end­lich am Mor­gen des 20. Juni 2017 ein gro­ßes Dis­play über dem Hori­zont. Auch am nächs­ten Abend war zumin­dest ein klei­ne­res Feld sicht­bar, dass sich die gesam­te Nacht über hielt und gegen Mor­gen noch mal auf­trump­fen konn­te. Bis zu die­sem Zeit­punkt waren Sich­tun­gen von Leuch­ten­den Nacht­wol­ken (im eng­li­schen „noc­ti­lucent clouds“ genannt) in der…

Wei­ter­le­sen

Spektakuläre NLC-Show am 5./6. Juli 2016

In der Nacht vom 5. auf den 6. Juli war es vie­ler­orts in Deutsch­land bewölkt. Trotz­dem konn­ten eini­ge Beob­ach­ter eine spek­ta­ku­lä­re Show Nacht­leuch­ten­der Wol­ken kurz nach Son­nen­un­ter­gang bis zum Mor­gen­grau­en über dem Nord­him­mel erle­ben. Und die Anzei­chen für für die­se Art von Erschei­nung waren über­aus güns­tig. Denn auf dem OSWIN Radar des Lei­b­­niz-Insti­­tuts für Atmo­sphä­ren­for­schung (IAP) in Küh­lungs­born, zeig­te sich über den Tag ver­teilt star­ke Echos…

Wei­ter­le­sen

Die NLC-Saison 2016 ist eröffnet!

In der Nacht vom 18. auf den 19. Juni 2016 konn­ten vie­ler­orts Leuch­ten­de Nacht­wol­ken (NLC – engl. noc­ti­lucent clouds) gesich­tet wer­den. Die­se sil­b­­rig-wei­­ßen Wol­ken ent­ste­hen in Höhen von ca. 83 Kilo­me­tern Höhe in der Meso­pau­se und sind zwi­schen 45° und 70° Brei­te vor allem in den Som­mer­mo­na­ten sicht­bar. In die­ser Höhe wer­den die Wol­ken, die aus Eis­kris­tal­len bestehen und wahr­schein­lich durch Kleinst­me­teo­ri­te und Vul­kan­asche als Kondensationskeime…

Wei­ter­le­sen

Leuchtende Nachtwolken am 10./11. Juli 2015

In der Nacht vom 10. auf den 11. Juli waren von Deutsch­land aus wie­der Leuch­ten­de Nacht­wol­ken (NLC) sicht­bar. Vie­le Stern­freun­de doku­men­tier­ten das beein­dru­cken­de NLC-Dis­­play, wel­ches kurz nach 23:00 Uhr am deut­lichs­ten zu sehen war. Auch ich sah es auf mei­ner Heim­fahrt vom Spät­dienst in Rich­tung Nor­den, wo der gesam­te Nord­him­mel, vom äußers­ten Nord­wes­ten bis nach Nord­os­ten, mit die­sen zar­ten sil­ber­nen Wol­ken behan­gen war. Die Leuch­ten­den Nachtwolken…

Wei­ter­le­sen

NLC Saison 2014

Mein letz­ter Arti­kel über Leuch­ten­de Nacht­wol­ken (NLC) ist schon eine Wei­le her und stammt aus dem Jahr 2010. Heu­te früh hat­te ich end­lich wie­der die Gele­gen­heit NLCs zu foto­gra­fie­ren. Dabei hat­te ich zuerst gar nicht vor, raus zu fah­ren. Jeden­falls sah ich gegen 2 Uhr aus dem Fens­ter und bemerk­te in Rich­tung Nor­den eine Auf­hel­lung am ansons­ten fast dunk­len Him­mel – auf 52° nörd­li­che Brei­te wird…

Wei­ter­le­sen