Bildimpressionen von Rügen

Lese­zeit: < 1 minu­te

Obwohl das Wet­ter letz­te Woche nicht gera­de opti­mal für einen Rei­se nach Rügen war, konn­te ich wie­der eini­ge schö­ne Stim­mungs­bil­der ein­fan­gen. Wir stat­te­ten dem Hafen in Sass­nitz und der Strand­pro­me­na­de in Binz einen klei­nen Besuch ab. Und wenn man schon mal auf der Insel ist, muss man auch unbe­dingt die Krei­de­fel­sen besich­ti­gen, die sich im Nord­os­ten auf der Halb­in­sel Jas­mund befin­den. Eine anschlie­ßen­de Wan­de­rung durch die dich­ten Buchen­wäl­der im Natio­nal­park Jas­mund und ein Besuch der inter­es­san­ten und lehr­rei­chen Aus­stel­lung im Natio­nal­park-Zen­trum auf dem 118 Meter hohen Königs­stuhl, lohnt sich ebenfalls.

Wenn man dann die fast 486 Stu­fen run­ter am stei­ni­gen Strand der Krei­de­küs­te ange­kom­men ist, kann man auch nach Fos­si­li­en, wie den berühm­ten Don­ner­kei­len und nach ver­stei­ner­ten See­igeln Aus­schau hal­ten. Für uns stell­ten die­se Trep­pen kei­ne wirk­li­che Her­aus­for­de­rung dar. Schließ­lich sind wir in den Alpen ganz ande­re An- und Abstie­ge gewohnt. 😀

Andreas

Andreas Schnabel war bis zum Ende der Astronomie-Zeitschrift "Abenteuer Astronomie" im Jahr 2018 als Kolumnist tätig und schrieb dort über die aktuell sichtbaren Kometen. Neben Astronomie, betreibt der Autor des Blogs auch Fotografie und zeige diese Bilder u.a. auf Flickr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.