Beobachtungsnacht in Finsterwalde

Lese­zeit: 3 Minu­ten Einen Tag vor dem astro­no­mi­schen Früh­lings­be­ginn zeig­te sich das Wet­ter wie­der von sei­ner son­ni­gen Sei­te. Und so nahm ich mir schon am Nach­mit­tag vor, end­lich mal mit mei­nem 10x70 Fuji­­­non-Fern­­glas raus­zu­fah­ren, das schon seit Okto­ber hier unge­nutzt in der Woh­nung her­um­ge­le­gen hat. Außer­dem woll­te ich wie­der eini­ge Stern­feld­auf­nah­men mit fest­ste­hen­der Kame­ra und Weich­zeich­ner­fil­ter anfer­ti­gen. Eher durch Zufall erfuhr ich dann auf Face­book, dass mein bei­den Astro-Kumpels…

Wei­ter­le­sen

Venus und Jupiter Konjunktion

Lese­zeit: 2 Minu­ten Nach­dem ich schon vor zwei Wochen Jupi­ter und Venus am Abend­him­mel ablich­ten konn­te, gelang es mir am Abend des 15. März 2012 aber­mals das Pla­ne­ten­duo auf den Kame­r­achip zu ban­nen. Auf­grund des schlech­ten Wet­ters der letz­ten Tage ver­pass­te ich lei­der die dich­tes­te Annä­he­rung der bei­den Pla­ne­ten am 13. März. Als Stand­ort dien­te dies­mal das Grund­stück unse­res Nach­barn, das einen hüb­schen Blick Rich­tung Wes­ten gestat­te­te. Im Gegen­satz von…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat März 2012

Lese­zeit: 8 Minu­ten Der Lauf des Mon­des Zu Monats­be­ginn fin­den wir den zuneh­men­den Halb­mond nörd­lich von Alde­ba­ran im Stier. Der Mond wan­dert wei­ter durch die Stern­bil­der Zwil­lin­ge und Krebs, bis er am Abend des 6. März in der Nähe von Regu­lus im Löwen zu fin­den ist. Nur einen Abend spä­ter steht der Mond in der Nähe unse­res Nach­bar­pla­ne­ten Mars und bil­det zusam­men mit Regu­lus ein gleich­schenk­li­ges Drei­eck, bis am…

Wei­ter­le­sen

Winterliche Fotosession am Abendhimmel

Lese­zeit: 3 Minu­ten Jeden Monat ver­öf­fent­li­che ich auf mei­ner Web­sei­te unter der Rubrik „Stern­him­mel“ inter­es­san­te Kon­junk­tio­nen der hel­len Pla­ne­ten mit dem Mond. Des­halb war ich schon sehr gespannt auf die Zusam­men­kunft der Sichel des zuneh­men­den Mon­des mit den bei­den Pla­ne­ten Venus und Jupi­ter, die zur Zeit sehr gut am Abend­him­mel zu sehen sind. Lei­der zeig­te sich der Him­mel in den letz­ten Tagen stets wol­ken­ver­han­gen, so dass ich lei­der mitsamt…

Wei­ter­le­sen

Die Lange und kalte Nacht der Museen

Lese­zeit: 3 Minu­ten Vor genau einer Woche, am Sams­tag dem 28. Janu­ar 2012, fand nun schon zum 30. Mal die „Lan­ge Nacht der Muse­en“ in Ber­lin statt. Für 15 € konn­te man von 18 bis 2 Uhr zahl­rei­che Muse­en und Aus­stel­lun­gen besu­chen und durch ganz Ber­lin mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln fah­ren. So ver­ab­re­de­te ich mich mit Jes­si­ca, einer Freun­din und Kol­le­gin, am spä­ten Nach­mit­tag in Ber­lin. Unse­re ers­te Tour führte…

Wei­ter­le­sen

Testaufnahmen am abendlichen Winterhimmel

Lese­zeit: 3 Minu­ten In den letz­ten Wochen sind so eini­ge neue Zube­hör­tei­le für mei­ne DSLR-Kame­­ra hin­zu­ge­kom­men. Neben der größ­ten Inves­ti­ti­on, dem neu­en Walimex Pro 8 mm Fishe­ye-Obje­k­­tiv für knapp 280 €, kam vor zwei Wochen end­lich auch mein Weich­zeich­ner­fil­ter vom Typ Cokin P830 bei mir zu Hau­se an. Und so war ich schon sehr gespannt dar­auf, das neue Equip­ment aus­zu­pro­bie­ren, mög­lichst bei kla­rem Wet­ter unter dem Ster­nen­him­mel. Die Gele­gen­heit ergab…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat Februar 2012

Lese­zeit: 9 Minu­ten Der Lauf des Mon­des Am Abend des 1. Febru­ar fin­den wir den zuneh­men­den Mond nur 3 Grad süd­lich der Ple­ja­den im Stern­bild Stier. Nur einen Abend spä­ter kön­nen wir ihn 6 Grad nörd­lich des Haupt­sterns Alde­ba­ran beob­ach­ten. Am 3. des Monats zieht der Mond dicht an Zeta Tau­ri vor­bei und bedeckt gegen 19:15 Uhr vom dunk­len Mond­rand aus den Krebs­ne­bel (Mes­sier 1). Danach wan­dert unser Erdtrabant…

Wei­ter­le­sen

Blogparade: Astronomische Vorsätze 2012

Sonnennebel © mr.nico / aboutpixel.de

Lese­zeit: 3 Minu­ten Wie auch im letz­ten Jahr hat Ste­fan Gott­hold vom Clear Sky Blog die Leser sei­nes Blogs auf­ge­ru­fen, an sei­ner Blog­pa­ra­de teil­zu­neh­men. Dem wür­de ich mich hier anschlie­ßen und prä­sen­tie­re nun mei­ne Astro­no­mi­schen Vor­sät­ze für das Jahr 2012. 1. Astro­no­mi­sche Groß­ereig­nis­se Lei­der gibt es in die­sem Jahr kei­ne Son­­nen- oder Mond­fins­ter­nis von unse­rem Sprach­raum aus zu sehen. Dafür kann das Jahr mit einem Venus­tran­sit am 6. Juni und…

Wei­ter­le­sen

Astronomische Jahresvorschau 2012

Moonrise 2 © Bernd Boscolo / aboutpixel.de

Lese­zeit: 14 Minu­ten Nach­dem ich im letz­ten Jah­re eher Pech mit dem Wet­ter hat­te und nahe­zu alle astro­no­mi­schen High­lights buch­stäb­lich ins Was­ser gefal­len sind – von den 3 sicht­ba­ren Fins­ter­nis­sen konn­te ich nur eine beob­ach­ten – wird das Jahr 2012 für Fins­ter­nis begeis­ter­te Stern­freun­de eher ein mage­res Jahr. Nur der Venus­durch­gang am 6. Juni 2012 ver­spricht das astro­no­mi­sche High­light des Jah­res schlecht­hin zu wer­den. Denn schließ­lich wird es den…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat Januar 2012

Lese­zeit: 9 Minu­ten Der Lauf des Mon­des Am ers­ten Abend des neu­en Jah­res kön­nen wir den zuneh­men­den Halb­mond im Stern­bild Fische auf­fin­den. Am Abend des 3. Janu­ar befin­det er sich knapp 5 Grad nörd­lich des Rie­sen­pla­ne­ten Jupi­ter. Danach wan­dert unser Erd­tra­bant wei­ter durch den Wid­der und steht am Abend des 5. Janu­ar zwi­schen den bei­den Stern­hau­fen Hya­den und Ple­ja­den im „Gol­de­nen Tor der Eklip­tik“. Am 9. Janu­ar befin­det sich…

Wei­ter­le­sen