Der Sternhimmel im Monat Februar 2012

Der Lauf des Mon­des Am Abend des 1. Febru­ar fin­den wir den zuneh­men­den Mond nur 3 Grad süd­lich der Ple­ja­den im Stern­bild Stier. Nur einen Abend spä­ter kön­nen wir ihn 6 Grad nörd­lich des Haupt­sterns Alde­ba­ran beob­ach­ten. Am 3. des Monats zieht der Mond dicht an Zeta Tau­ri vor­bei und bedeckt gegen 19:15 Uhr vom dunk­len Mond­rand aus den Krebs­ne­bel (Mes­sier 1). Danach wan­dert unser Erdtrabant…

Wei­ter­le­sen

Blogparade: Astronomische Vorsätze 2012

Sonnennebel © mr.nico / aboutpixel.de

Wie auch im letz­ten Jahr hat Ste­fan Gott­hold vom Clear Sky Blog die Leser sei­nes Blogs auf­ge­ru­fen, an sei­ner Blog­pa­ra­de teil­zu­neh­men. Dem wür­de ich mich hier anschlie­ßen und prä­sen­tie­re nun mei­ne Astro­no­mi­schen Vor­sät­ze für das Jahr 2012. 1. Astro­no­mi­sche Groß­ereig­nis­se Lei­der gibt es in die­sem Jahr kei­ne Son­­nen- oder Mond­fins­ter­nis von unse­rem Sprach­raum aus zu sehen. Dafür kann das Jahr mit einem Venus­tran­sit am 6. Juni und…

Wei­ter­le­sen

Astronomische Jahresvorschau 2012

Moonrise 2 © Bernd Boscolo / aboutpixel.de

Nach­dem ich im letz­ten Jah­re eher Pech mit dem Wet­ter hat­te und nahe­zu alle astro­no­mi­schen High­lights buch­stäb­lich ins Was­ser gefal­len sind – von den 3 sicht­ba­ren Fins­ter­nis­sen konn­te ich nur eine beob­ach­ten – wird das Jahr 2012 für Fins­ter­nis begeis­ter­te Stern­freun­de eher ein mage­res Jahr. Nur der Venus­durch­gang am 6. Juni 2012 ver­spricht das astro­no­mi­sche High­light des Jah­res schlecht­hin zu wer­den. Denn schließ­lich wird es den…

Wei­ter­le­sen