2009 BD81 der nächste Apophis?

Lese­zeit: < 1 minu­te Nun wur­de ein wei­te­rer poten­ti­ell gefähr­li­cher Aste­ro­id (Poten­zi­al Harz­ard­hous Aste­ro­id) am 31. Janu­ar 2009 von Astro­no­men des Astro­no­mi­c­al Rese­arch Insti­tu­te ent­deckt. Die­ser trägt die  Bezeich­nung 2009 BD81 und ist mit einem Durch­mes­ser von 314 Metern sogar noch etwas grö­ßer als (99942) Apo­phis. Am 27. Febru­ar 2009 soll der Him­mels­kör­per, der zur Klas­se der Apol­­lo-Aste­ro­i­den gehört, in nur 18facher Mond­ent­fer­nung an der Erde vor­bei­zie­hen. Wei­te­re Berech­nun­gen der…

Wei­ter­le­sen

Hubbles nächste Entdeckung – Du entscheidest!

Lese­zeit: < 1 minu­te Die Hub­­ble-Betrei­­ber, ins­be­son­de­re das Space Tele­scope Sci­ence Insti­tu­te (STScI), haben sich zum Inter­na­tio­na­len Jahr der Astro­no­mie (IYA2009) was ganz beson­de­res ein­fal­len las­sen: Im Rah­men der welt­weit koor­di­nier­ten Akti­on „100 Stun­den Astro­no­mie“, kön­nen Men­schen auf der gan­zen Welt abstim­men, wel­ches Objekt mit dem Hub­ble Space Tele­scope beob­ach­tet wer­den soll. Nach dem Mot­to „Hubble’s Next Dis­co­very – You Deci­de“ (Link) ste­hen sechs, auch für die For­schung sehr interessante,…

Wei­ter­le­sen

MER Überstunden

Lese­zeit: < 1 minu­te Nun ist es tat­säch­lich schon 5 Jah­re her, als der ers­te Mars Explo­ra­ti­on Rover (MER) auf dem Mars lan­de­te. Eigent­lich soll­ten die bei­den Robo­­ter-Fahr­­zeu­­ge nur 3 Mona­te die nähe­re Umge­bung des Lan­de­orts erfor­schen. Die­se Vor­ga­be wur­de nun schon um das 19fache über­trof­fen! Spi­rit lan­de­te am 4. Janu­ar 2004 im Gusev Kra­ter, weil man ver­mu­te­te, dass es dort in der Ver­gan­gen­heit Was­ser gege­ben haben könn­te. Aber erst…

Wei­ter­le­sen

Exoplaneten direkt abgebildet

Lese­zeit: < 1 minu­te Mit Hil­fe adap­ti­ver Optik haben Astro­no­men mit dem Keck- und Gemi­­ni-Tele­­skop, ein Mehr­fach­pla­ne­ten­sys­tem um den 150 Licht­jah­re ent­fern­ten Stern HR 8799 im Stern­bild Pega­sus abge­bil­det. Die drei Pla­ne­ten haben eine Mas­sen, die den des Jupi­ters um das 10, 9 und 6fache über­stei­gen. Die Him­mels­kör­per sind jeweils 24, 37 und 67 Astro­no­mi­sche Ein­hei­ten (AE) von ihrem Zen­trals­tern ent­fernt. Sicher kein Zufall, dass auch das Hub­ble Space Telescope…

Wei­ter­le­sen

Lichtsmog Petition ade?

Lese­zeit: 2 Minu­ten Der Peti­ti­ons­aus­schuss des Bun­des­ta­ges hat am 13. Okto­ber 2008 die „Peti­ti­on zur Bekämp­fung der Licht­ver­schmut­zung“ durch­ge­nom­men. Aller­dings ist es um die Anti-Lich­t­­ver­­­schmu­t­­zungs­­­kam­­pa­­g­ne wie­der etwas ruhi­ger gewor­den. Über 8000 Men­schen haben die­se Peti­ti­on mit ihrer Unter­schrift gezeich­net mit der Hoff­nung, dass sich auf die­sem Sek­tor end­lich etwas tut – bevor Deutsch­land voll­ends im Lich­ter­meer der Städ­te absäuft und Astro­no­mie von unse­ren Brei­ten aus nicht mehr mög­lich ist.…

Wei­ter­le­sen

Leichhardt, wer?

Lese­zeit: 2 Minu­ten Am 23. Okto­ber wäre der deut­sche Ent­de­cker und aus­tra­li­sche Natio­nal­held Lud­wig Leich­hardt 195 Jah­re alt gewor­den. Bekannt wur­de er vor allem durch die Erfor­schung der Geo­gra­fie, Geo­lo­gie, Zoo­lo­gie und Bota­nik Aus­tra­li­ens. Vie­le geo­gra­fi­sche Objek­te und sogar ein Stadt­teil in Syd­ney sind nach ihm benannt. Für vie­le Deut­sche ist er aber nach wie vor noch ein Unbe­kann­ter. Lud­wig Leich­hardt kam 1813 in Sab­rodt (Land­kreis Oder-Spree / Gemeinde…

Wei­ter­le­sen

Schwupp, und weg ist sie…

Lese­zeit: < 1 minu­te Am Diens­tag war es soweit: Der Lar­ge Hadron Col­li­der (LHC) am CERN nahm sei­nen Betrieb auf. Mit einem Kos­ten­punkt von rund 4 Mrd. Euro ist es mei­ner Mei­nung nach eine gute Inves­ti­ti­on in die Grund­la­gen­for­schung – wenn man mal bedenkt, wie vie­le Mil­li­ar­den im Jahr für ande­re Din­ge aus­ge­ge­ben wer­den. An ers­ter Stel­le ste­hen die Suche nach dem Higgs-Teil­chen, der Urknall und die Beschaf­fen­heit der Dunklen…

Wei­ter­le­sen