Der Sternhimmel im Monat Mai 2018

Der Lauf des Mond Am 1. Abend im Monat Mai befin­det sich der abneh­men­den Mond im Stern­bild Waa­ge. An den Fol­ge­ta­gen wird die­ser immer mehr ein Objekt für die zwei­te Nacht­hälf­te und geht immer spä­ter über dem öst­li­chen Hori­zont auf. Am Mor­gen des 5. Mai steht der Mond nur 3 ½ Grad öst­lich von Saturn im Stern­bild Schüt­ze und am 6. des Monats 2 ½ Grad nord­west­lich von Mars. Nur einen Mor­gen spä­ter hat der Mond den Mars…

Wei­ter­le­sen

Nova mit 6. Größenklasse im Perseus

Das CBAT sowie Aben­teu­er Astro­no­mie berich­te­ten am Sonn­tag­abend, dass eine unge­wöhn­li­che Nova mit 6. Grö­ßen­klas­se im Stern­bild Per­seus, nahe Capel­la im Fuhr­mann, auf­ge­taucht sei. Ent­deckt wur­de sie erst ges­tern Nach­mit­tag vom japa­ni­schen Astro­no­men Y. Naka­mu­ra. Mit die­ser Hel­lig­keit kann man das Objekt theo­re­tisch schon mit blo­ßem Auge, spä­tes­tens aber mit jedem Fern­glas sehen. Laut den Him­mels­ko­or­di­na­ten fällt der Ort mit der Zwerg­no­va V392 Persei – einem Ver­än­der­li­chen vom Typ U Gemi­no­rum – zusam­men, die in den letzten…

Wei­ter­le­sen

Mondsichel und Abendstern

An den letz­ten zwei Aben­den stand die dün­ne Mond­si­chel, zusam­men mit dem Abend­stern Venus, nach Son­nen­un­ter­gag über dem west­li­chen Hori­zont. Und man merkt auch, dass die Tage deut­lich län­ger wer­den, denn erst gegen 21 Uhr war es dun­kel genug, um auch die hells­ten Ster­ne abzu­bil­den. Der 9% beleuch­te­te Mond befand sich zu die­sem Zeit­punkt genau im Gol­de­nen Tor der Eklip­tik, zwi­schen den Offe­nen Stern­hau­fen Ple­ja­den und Hya­den im Stern­bild Stier.  Auf­ge­nom­men wur­de die Fotos ges­tern Abend in…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat April 2018

Der Lauf des Mon­des Am ers­ten Abend im Monat fin­den wir den abneh­men­den Mond im Stern­bild Jung­frau und einen Tag spä­ter im Stern­bild der Waa­ge. In der Nacht vom 3. auf den 4. April kön­nen wir unse­ren stil­len Beglei­ter nur 7 Grad öst­lich des Rie­sen­pla­ne­ten Jupi­ter auf­fin­den. Der Mond ist nun ein Objekt für die zwei­te Nacht­hälf­te gewor­den und wan­dert lang­sam wei­ter ent­lang der Eklip­tik in Rich­tung Osten durch die Stern­bil­der Skor­pi­on, Schlan­gen­trä­ger und Schüt­ze. Am Morgen…

Wei­ter­le­sen

Der deutschlandweite Astronomietag in Radebeul

Zum dies­jäh­ri­gen Tag der Astro­no­mie, der am Sams­tag dem 24. März 2018 statt­fand, fuh­ren wir in unser süd­li­ches Nach­bar­bun­des­land: nach Sach­sen. Ziel war das klei­ne Städt­chen Rade­beul in der Nähe von Dres­den. Dort befin­det sich seit 1959 die Volks­stern­war­te Adolph Dies­ter­weg, auf einem klei­nen Hügel direkt über der Stadt, der auch für Wein­bau genutzt wird. Die Stern­war­te besitzt auch ein eige­nes Pla­ne­ta­ri­um, wo regel­mä­ßig Ver­an­stal­tun­gen statt­fin­den. Die Stern­freun­de dort, der Astro­club Rade­beul, ken­nen wir schon seit längerer…

Wei­ter­le­sen

Merkur in seiner besten Abendsichtbarkeit 2018

Auf­merk­sa­me Beob­ach­ter soll­ten in den nächs­ten zwei Wochen ver­mehrt den west­li­chen Abend­him­mel in Augen­schein neh­men, denn zur Zeit steht dort der Pla­net Mer­kur in sei­ner bes­ten Abend­sicht­bar­keit im Jahr 2018. Vor­aus­ge­setzt das Wet­ter spielt mit. Zusam­men mit Mer­kur (☿), ist auch der Abend­stern Venus (♀) sicht­bar, der als Auf­such­hil­fe für den inners­ten Pla­ne­ten die­nen kann. Am 15. März erreicht Mer­kur schließ­lich, mit 18,4 Grad, sei­nen größ­ten öst­li­chen Win­kel­ab­stand zu Son­ne. Am bes­ten beob­ach­tet man rund eine halbe…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat März 2018

Der Lauf des Mon­des Am 1. März kön­nen wir den fast vol­len Mond im Stern­bild Löwe auf­fin­den. Am 2. März wird die Voll­mond­pha­se erreicht und an den Fol­ge­aben­den geht der Mond immer spä­ter über dem öst­li­chen Hori­zont auf. Schließ­lich wird er mehr und mehr ein Objekt für die zwei­te Nacht­hälf­te, wenn er wei­ter durch die Stern­bil­der Jung­frau und Waa­ge wan­dert. Am Mor­gen des 7. März steht unser stil­ler Beglei­ter nur 4 Grad nord­west­lich des Rie­sen­pla­ne­ten Jupi­ter und…

Wei­ter­le­sen

Winterbeobachtung

Am Diens­tag, dem 13. Febru­ar 2018, nutz­te ich das her­vor­ra­gen­de Wet­ter für eine Beob­ach­tung des Win­ter­him­mels an mei­nem Stand­ort in Radens­dorf. Wenigs­tens waren da die Tem­pe­ra­tu­ren in jener Nacht noch erträg­li­cher als momen­tan, wo des Näch­tens deut­lich zwei­stel­li­gen Minus­gra­de gemes­sen wur­den. Da über­legt man es sich zwei­mal, ob man mit der Aus­rüs­tung raus fährt. Vor jetzt genau 14 Tagen war es jeden­falls wie­der, nach­dem ich seit Ende Sep­tem­ber nicht mehr beob­ach­tet hat­te. Ent­we­der hat­te ich kei­ne Zeit,…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat Februar 2018

Der Lauf des Mon­des Nach dem zwei­ten Voll­mond am 31. Janu­ar, wer­den wir in die­sem Monat kei­nen Voll­mond zu Gesicht bekom­men. Die­ser geht in den Fol­ge­näch­ten nun immer spä­ter über dem öst­li­chen Hori­zont auf und wird lang­sam ein Objekt für die zwei­te Nacht­hälf­te. Am 1. Febru­ar fin­den wir ihn in der Nähe von Regu­lus im Löwen. Der Mond steht bei sei­nem Auf­gang weni­ger als eine hal­be Voll­mond­brei­te nord­öst­lich des Haupt­sterns. Der Mond wan­dert wei­ter durch den Löwen,…

Wei­ter­le­sen

Astronomische Jahresvorschau 2018

Das nun ange­bro­che­ne Jahr 2018 wird für uns Hob­by­as­tro­no­men gese­hen wie­der ein inter­es­san­tes Jahr wer­den. Denn neben einer sehr güns­ti­gen Peri­he­l­op­po­si­ti­on des Mars in die­sem Som­mer, ist vom deut­schen Sprach­raum aus auch wie­der eine tota­le Mond­fins­ter­nis beob­acht­bar. Außer­dem steht der Klein­pla­net (4) Ves­ta eben­falls in einer sehr güns­ti­gen Oppo­si­ti­on zur Son­ne und wird sogar mit blo­ßem Auge sicht­bar. Und auch ein hel­ler Komet für das blo­ße Auge, 46P/Wirtanen, wird im Dezem­ber unse­ren Him­mel schmü­cken. Des Wei­te­ren wird…

Wei­ter­le­sen