Milchstraßen Weitfeldaufnahme

Am 5. Sep­tem­ber 2013 beob­ach­te­te ich mit mei­nem Astro­kum­pel Uwe nach fast 4 Jah­ren Pau­se wie­der in Radens­dorf. Es war eine per­fek­te Beob­ach­tungs­nacht ohne Tau, ange­neh­men Tem­pe­ra­tu­ren und einem kla­ren Him­mel. Wir such­ten in die­ser Nacht mehr als 35 Objek­te auf und ver­wen­de­ten zur Beob­ach­tung über­wie­gend Weit­win­ke­l­oku­la­re mit gro­ßer Brennweite.

Wei­ter­le­sen

Die Sichtbarkeit des Kometen C/2012 S1 ISON

Obwohl der Komet C/2011 L4 PANSTARRS im Früh­jahr 2013 für die brei­te Mas­se der Bevöl­ke­rung eher ent­täu­schend war, bleibt das Jahr 2013 für Kome­ten­be­ob­ach­ter span­nend: Im Spät­herbst könn­te sich der Komet C/2012 S1 ISON zum hells­ten Kome­ten der letz­ten Jahr­zehn­te ent­wi­ckeln und sogar am Tag­him­mel sicht­bar wer­den. Komet ISON gehört zur Grup­pe der so genann­ten Son­nen­strei­fer und wird am 28. Novem­ber 2013 unse­rem Zen­tral­ge­stirn sehr nahe…

Wei­ter­le­sen

Milchstraße, Cirrus und andere Katastrophen

Damals, am 14. August 1993, also genau vor 20 Jah­ren, führ­te ein Zei­tungs­ar­ti­kel über den Per­sei­den­schau­er in der Lau­sit­zer Rund­schau zu dem Ent­schluss, Astro­no­mie als Hob­by zu betrei­ben. Davor hat­te ich mich schon als Kind ab und zu mit dem Welt­raum beschäf­tigt. Zum Bei­spiel besuch­te ich regel­mä­ßig den Trai­nings­kol­le­gen mei­nes Vaters, der schon zu DDR-Zei­­ten meh­re­re Tele­sko­pe von Zeiss besaß und Ende der 80er Jah­re sogar…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat September 2013

Der Lauf des Mon­des Zu Beginn des Monats ist der abneh­men­de Mond ein Objekt für die zwei­te Nacht­hälf­te und kann im Stern­bild Zwil­lin­ge auf­ge­fun­den wer­den. 7 Grad dar­über leuch­tet auch der Rie­sen­pla­net Jupi­ter. Am 2. Sep­tem­ber ist unser Erd­tra­bant bereits in den Krebs wei­ter­ge­wan­dert und befin­det sich kurz vor Beginn der Mor­gen­däm­me­rung in der Nähe unse­res roten Nach­barn Mars. Am 4. des Monats ist dann die…

Wei­ter­le­sen