Die Mondfinsternis am 10. Dezember 2011

Am Abend des 10. Dezem­ber 2011 kön­nen wir die zwei­te tota­le Mond­fins­ter­nis die­ses Jah­res beob­ach­ten. Von Deutsch­land aus ist das Ereig­nis aber nur in der letz­ten Pha­se sicht­bar, denn zu Beginn der Tota­li­tät, befin­det sich der Mond noch gut 15 Grad unter dem Hori­zont. Wenn der Mond schließ­lich über dem Nord­ost­ho­ri­zont erscheint, steht die­ser von den meis­ten Orten im deutsch­spra­chi­gen Raum aus gese­hen auch nicht mehr…

Wei­ter­le­sen

Der Sternhimmel im Monat November 2011

Der Lauf des Mon­des Am 2. Novem­ber befin­det sich bei Ein­bruch der Dun­kel­heit der zuneh­men­de Halb­mond tief im Süden im Stern­bild Stein­bock. In den fol­gen­den Näch­ten wan­dert er wei­ter durch die Stern­bil­der Was­ser­mann und Fische und erreicht am 9. Novem­ber den Pla­ne­ten Jupi­ter im Stern­bild Wid­der. Dabei steht der Mond knapp 5 Grad nörd­lich vom Rie­sen­pla­ne­ten. Am dar­auf­fol­gen­den Abend ist dann schließ­lich auch die Voll­mond­pha­se erreicht. 

Wei­ter­le­sen